944014

Zu wenig Platz

02.11.2005 | 11:42 Uhr |

Auf der Festplatte ist plötzlich wesentlich weniger freier Speicherplatz verfügbar als erwartet

Frage: Nach dem letzten Sicherheits-Update für das Mac-OS habe ich bemerkt, dass plötzlich mehrere Gigabyte freier Speicherplatz auf meiner Festplatte verschwunden sind, obwohl ich keine großen Dateien gespeichert habe.

Antwort: In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass das System riesig große Log-Dateien erzeugt, weil ununterbrochen eine Fehlermeldung hineingeschrieben wird. Wählen Sie im Finder den Befehl „Gehe zu > Gehe zum Ordner“ und tippen im sich öffnenden Fenster in das Eingabefeld „/var/log/“ ein (ohne die Anführungszeichen). Nun sortieren Sie die Dateien in diesem Ordner in der Listendarstellung nach Größe und löschen alle übergroßen Dateien mit der Bezeichnung „system.log.[Zahl].gz“. Sollte das System weiterhin permanent in die Log-Datei schreiben, stecken Sie alle externen Firewire- und USB-Laufwerke vom Rechner ab und prüfen, ob das Problem dann weiterhin auftritt. Als letzter Schritt zur Korrektur des Problems empfiehlt es sich, das aktuelle Combo-Update des Systems nochmals auf dem Rechner zu installieren, anschließend das Sicherheits-Update und dabei jeweils die Benutzerrechte im Festplatten-Dienstprogramm zu prüfen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
944014