904226

Zweiter Monitor am Powerbook

14.01.2003 | 00:00 Uhr |

Monitor erkennen

Wer an einem Powerbook mit einem externen Monitor arbeitet kennt das Problem, dass das Mobilgerät manchmal den zweiten Monitor nicht oder nicht korrekt erkennt. Abhilfe schafft man, indem man die Systemsteuerung "Monitore" öffnet und dort auf den Button "Bildschirme erkennen" klickt. Schneller geht es, wenn man in der selben Systemsteuerung die Option "Bildschirme in der Menüleiste anzeigen" aktiviert hat. Nun kann man oben im Menü unter dem Monitor-symbol die Option "Bildschirme erkennen" direkt aktivieren. Wem auch das zu kompliziert ist, der behilft sich mit einer Tastenkombination: Befehlstaste-F2 auf dem Powerbook sorgt dafür, dass Mac-OS X alle angeschlossenen Monitore richtig erkennt. sh

0 Kommentare zu diesem Artikel
904226