914684

iBook will nicht mehr

01.09.2003 | 16:30 Uhr |

Problem: Ein mehrere Wochen lang ausgeschaltetes weißes iBook erkennt die Batterie nicht mehr, kenntlich an dem Kreuz im Batterie-Menü.

Lösung: Man versucht es zuerst mit dem Zurücksetzen des Powermanagers, wozu man die Tastenkombination Befehl-Wahl-Control-Einschaltknopf bei ausgeschaltetem Rechner drückt, etwa fünf Sekunden wartet und dann das iBook wieder einschaltet. Dies gilt ab dem Modell mit der Bezeichnung "16 VRAM". Die älteren Ausgaben des weißen iBooks haben einen Resetschalter oberhalb des Audio/Videoeingangs. Man muss zuerst die Batterie entfernen und das Netzteil abstecken. Anschließend betätigt man den Schalter mit Hilfe einer aufgebogenen Büroklammer. Hilft das Zurücksetzen des Powermanagers nichts, versucht man es mit dem Zurücksetzen des NVRAMs in der Open Firmware. Dazu startet man das iBook und hält die Tasten Befehl-Wahl-O-F gedrückt, bis Text auf einem weißen Bildschirmhintergrund erscheint. Nun tippt man folgendes ein (den Bindestrich erhält man mit der Taste "ß"):

reset-nvram
reset-all

Daraufhin startet das iBook neu und erkennt hoffentlich die Batterie wieder. Wenn nicht, hilft nur noch eine neue Batterie.

0 Kommentare zu diesem Artikel
914684