2104340

iMessages von unbekannten Absendern filtern

18.08.2015 | 08:30 Uhr |

Als Schutz vor Spam bietet Nachrichten die Möglichkeit, iMessages von unbekannten Absendern speziell zu behandeln.

Aktivieren Sie in „Einstellungen > Nachrichten“ die Option „Unbekannte Absender filtern“, werden Mitteilungen für iMessages abgestellt, die von Apple-IDs stammen, die sich nicht in Ihren Kontakten befinden. So werden Sie nicht mehr durch unerwünschte Nachrichten gestört. Außerdem sammelt die App Nachrichten diese nun in einem speziellen Bereich. In Nachrichten sehen Sie oberhalb der Konversationen zwei Reiter. Über den ersten erreichen Sie Nachrichten von Kontakten und herkömmliche SMS. Unter dem zweiten Reiter werden Nachrichten von unbekannten Absendern gesammelt. Nervt ein Absender zu sehr, können Sie ihn unter „Einstellungen > Nachrichten > Gesperrt“ ganz blockieren. Mit der Filterfunktion können Sie übrigens auch prüfen, ob Sie zusätzliche Apple-IDs von Bekannten im Adressbuch nicht zugeordnet haben.

Alle Fotos einer iMessage-Konversation anzeigen lassen

Nachrichten kann Mitteilungen für iMessages von Ihnen fremden Personen unterdrücken und deren Nachrichten dann in einem separaten Bereich sammeln.
Vergrößern Nachrichten kann Mitteilungen für iMessages von Ihnen fremden Personen unterdrücken und deren Nachrichten dann in einem separaten Bereich sammeln.
0 Kommentare zu diesem Artikel
2104340