1538514

Mobile Youtube-Seite nutzen

09.08.2012 | 13:00 Uhr |

Laut den neuesten Berichten wird die Youtube-App ab iOS 6 nicht mehr als native Apple App geführt.

Seit dem ersten iPhone, das Ende Juni 2007 auf den Markt kam, ist die App Youtube Bestandteil des iOS. Seit 2007 haben Apples Entwickler aber keine nennenswerten Verbesserungen und Erweiterungen vorgenommen, wohingegen die mobile Website von Youtube sich stets weiter entwickelt.

Klickt man jedoch auf einen Youtube-Link in einer Mail oder auf einer Website, ruft das iOS automatisch die App auf und spielt den Inhalt ab. Löschen lässt sich die Youtube-App wie alle von Apple ausgelieferten Apps nicht, aber deaktivieren. Die kann man in den Einstellungen > Allgemein > Einschränkung erledigen. Vor der ersten Nutzung der Einschränkungen muss man dafür noch eine PIN-Nummer definieren. Entzeiht man nun der Youtube-App die Erlaubnis, öffnet sich jeder Youtube-Link im mobilen Browser.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1538514