949660

iPod Shuffle richtig ausschalten

29.03.2006 | 09:56 Uhr |

Der iPod Shuffle legt sowohl eine lineare Reihenfolge als auch eine Zufallsreihenfolge von Songs an, sobald man diese aus iTunes auf den Player kopiert.

Nutzt man den Shuffle im Zufallsmodus und schaltet ihn korrekt aus, setzt er beim zuletzt gehörten Takt wieder ein. Dabei ist zu beachten, dass man den Schieberegler auf der Rückseite rechtzeitig, also innerhalb von drei Minuten nach Betätigen der Play/Pause-Taste, auf „Off“ stellt. Sonst schaltet sich der Shuffle von allein aus, um Energie zu sparen, vergisst aber den zuletzt gespielten Song. Beim Wiedereinschalten springt der Shuffle an den davor markierten Punkt zurück und man hört die Songs in der Reihenfolge, wie sie der Shuffle schon vor dem inkorrekten Abschalten abspielte. Dem Zufall kann man dann eine neue Chance geben, indem man dreimal innerhalb von einer Sekunde die Play/Pause-Taste drückt. Der MP3-Player legt dann eine neue Zufallsreihenfolge fest.

0 Kommentare zu diesem Artikel
949660