902566

iTunes-CDs mit Fremdrekordern

21.02.2001 | 00:00 Uhr |

Nach etwas Tuning mit alten Radialogic-Erweiterungen brennt iTunes auch auf einem Firewire-Brenner von Formac.

Bis kurz vor Erscheinen von iTunes bot Radialogic die Brennsoftware CD Master an, von der sich einzelne Bestandteile in der Apple-Neuheit wiederfinden. Mit einem Trick können Besitzer der Radialogic-Software auch Fremdlaufwerke wie unseren Firewire-Rekorder von Formac unter iTunes nutzen. Ist der eigene Rechner auf Mac-OS 9.1 aktualisiert und mit iTunes ausgestattet, braucht er zusätzlich noch einige Radialogic-Systemerweiterungen. Dazu installiert man CD Master und platziert so die Systemerweiterungen "CD Master ATA/SCSI Driver", "CD Master Firewire CD Driver" und "CD Master USB Driver" im Ordner "Systemerweiterungen". Nun sucht man im Ordner "CD Master Folder > Plug-ins" nach der Bibliothek mit dem Namen des Herstellers, dessen CD-R-Laufwerk man verwendet. Eine Kopie davon öffnet man in Res-Edit per "Get File/Folder Info…" und tippt in das Feld Type "plug", unter Creator "burn" ein. Abgelegt im Ordner "Systemordner > Systemerweiterungen > Authoring Support Files" steht sie iTunes nach dem Neustart zur Verfügung. lf

0 Kommentare zu diesem Artikel
902566