1013141

Film aus Diashow

23.02.2009 | 13:04 Uhr |

Über iTunes aus einer Diashow einen Film für iPod & Co erstellen.

Eine als Film exportierte Diashow aus iPhoto lässt sich auf jeden Rechner mit Quicktime abspielen. iPod-kompatibel wird das Movie durch eine Umwandlung für das entsprechende Ausgabeformat in iTunes.
Vergrößern Eine als Film exportierte Diashow aus iPhoto lässt sich auf jeden Rechner mit Quicktime abspielen. iPod-kompatibel wird das Movie durch eine Umwandlung für das entsprechende Ausgabeformat in iTunes.


Wer in iPhoto eine Diashow angelegt hat, sie mit Effekten und Musik ausgestattet hat, kann sie als Film exportieren, so dass sie sich überall abspielen lässt, wo Quicktime installiert ist. Dazu aktiviert man die Diashow und wählt im Menü "Ablage" die Option "Exportieren". Je nach Ausgangsmaterial stehen verschiedene Auflösungen zur Wahl. iPhoto speichert die Datei im Videoformat .mov mit der optimalen Auflösung. Zur Nutzung dieses Films an iPod, iPhone oder Apple TV sollte der Film, für das Gerät optimiert, neu berechnet werden. Dazu zieht man die mov-Datei in die Mediathek von iTunes. Nach dem Import findet man den Diashowfilm unter "Filme", wo man ihn aktiviert und im Menü "Erweitert" entweder die Optionen "Auswahl für iPod/iPhone konvertieren" oder die Option für Apple TV wählt. Nach der Konvertierung kann man die .mov-Datei aus iTunes löschen und den Film synchronisieren. vr

0 Kommentare zu diesem Artikel
1013141