903708

iTunes produziert Datensalat

10.06.2002 | 00:00 Uhr |

Datenmüll statt Titeln

Problem: Nachdem iTunes 2.0.1 die Kommentare eines MP3-Songs (ID3-Tags) konvertiert hat, sind die Informationen zu Interpret, Titel und Album nur noch Buchstabensalat.
Lösung: Die Jukebox-Software ist über das Ziel hinausgeschossen und hat Unicode-Text zu produzieren versucht. Dieses Missgeschick lässt sich rückgängig machen. Im Menü "Erweitert" findet sich unter "ID3-Tags konvertieren" das Ankreuzfeld "Text übersetzen". Drückt man hier den Knopf "Unicode-Codierung invertieren", sollte iTunes die Kommentare wieder wie vor dem Konvertieren darstellen. lf

0 Kommentare zu diesem Artikel
903708