2275700

5G: Apple erforscht neue Internet-Technologie für iPhones

24.05.2017 | 11:40 Uhr |

Schnell, schneller, 5G? Der Nachfolger des LTE könnte schon bald die Internetnutzung auf dem iPhone revolutionieren.

Laut Business Insider soll Apple Tests an einer neuen Generation des LTE-Nachfolgers durchführen. Mit dem sogenannten „5G“ könnte die Geschwindigkeit des mobilen Internets deutlich verbessert und somit neue Maßstäbe gesetzt werden. Demnach wurde erst kürzlich ein entsprechender Lizenzantrag von Apple eingereicht, welcher sich mit Experimenten von „Millimeter Wellen“ befasst.
 
Apple soll diese Technologien an zwei Standorten testen: in Milpitas in Kalifornien und Apples erstem Hauptquartier auf der Mariani Avenue. Hier will Apple Zugriff auf Mobilfunkverbindungen sowie Zutritt zu Gebieten mit Mehrwegempfang zwischen Basisstationen und Transmittern gewährt bekommen. Das Unternehmen erhofft sich davon, relevante technische Daten zu sammeln, die zur erfolgreichen Entwicklung zukünftiger 5G Netzwerke beitragen.
 
Nachdem im letzten Jahr die Federal Communications Commission (FCC), die für Regelung diverser Kommunikationswege in den USA verantwortlich ist, die 28 und 39 GHz Bandbreite für die kommerzielle Nutzung von 5G Netzwerken genehmigte, will Apple nun vor allem auf diesem Gebiet Tests durchführen. Was genau sich Apple von diesen Tests erhofft, hat das Unternehmen bisher noch nicht bekannt gegeben.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

2275700