2269336

60 neue Workshops in Apple Stores

26.04.2017 | 08:44 Uhr |

Man lernt nie aus. Auch wenn iOS ein sehr benutzerfreundliches Betriebssystem ist, kann man immer noch etwas dazu lernen. Apple bietet nun in allen 495 Apple Stores neue Workshops an, in denen genau das möglich ist.

Wie Apple in einer Pressemitteilung verkündet, plant das Unternehmen ab Mai bis zu 60 neue Bildungs-Workshops in allen Apple Stores einzuführen. Unter dem Namen „Today at Apple“ erlernen die Teilnehmer unter der Leitung der Workshop-Mitarbeiter Basics, sowie Tipps und Tricks im Bereich Foto und Video, Musik, Programmieren, Kunst und Design. In ausgewählten Städten sollen demnach sogar „Künstler von Weltrang“ die Kursleitung übernehmen.
 
Ziel dieser Workshops sei es, die Standorte rund um die Apple Stores voranzubringen und zu inspirieren und die Möglichkeit zu schaffen, sich gegenseitig auszutauschen, sowie neue Leidenschaften entdecken und sich selbst weiterentwickeln zu können.

Die Teilnahme an den neuen Workshops sollen kostenlos sein und Kunden aller Erfahrungsstufen ansprechen. Die Programme sind daher für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis konzipiert.
 
Die Workshops sollen unter anderem auch für Familien und Pädagogen attraktiv sein. So können Lehrer beispielsweise in den Kursen neue Wege kennenlernen, wie sie pädagogisch am besten Technik in den Unterricht integrieren können und Kinder sollen auf spielerischer Art und Weise ihre Kreativität ausleben.
 
Auch das Programmieren kommt in den Workshops nicht zu kurz: Programmierer jeden Alters werden mit Swift, der Programmiersprache für iOS und Mac Apps, vertraut gemacht.
 
Für die Workshops sollen die Apple Stores extra neue Forum Displays, speziell entwickelte mobile Bildschirme, neu gestaltete Sitzgelegenheiten und Soundbeschallung erhalten.
 
Die Workshops sind jedoch nicht das einzige, was Apple neu zu präsentieren hat. In dieser Woche wird am Donnerstag mit der Apple Dubai Mall ein neuer Apple Store eröffnet. Dieser hat es vor allem optisch in sich: Mit einer knapp 57 Meter langen gebogenen Fassade und einem Balkon mit Blick auf den Burj Khalifa und die Dubai Fountain gibt es im Nahen Osten sicherlich keinen schöneren Ort, um die neuesten Apple Produkte zu begutachten – oder um vielleicht auch an dem einen oder anderen neuen Workshop teilzunehmen.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

2269336