2332961

Air Power: Apples Lade-Matte könnte mit neuem SE erscheinen

23.02.2018 | 12:31 Uhr |

Apples Ladematte Airpower kann Watch, iPhone und AirPods drahtlos aufladen – auch mehrere Geräte zugleich.

Noch im September hatte Apple seine erste drahtlose Ladestation angekündigt, die Airpower Wireless Charging Mat. Nach Gerüchten aus Japan soll das praktische Zubehör schon im März in den Apple Stores liegen, was schon in früheren Berichten angekündigt wurde. Optisch gibt die bei der letzten Keynote angekündigte Ladematte wenig her, die flache ovale Ladematte wird per Lightning-Kabel mit einem Netzteil verbunden und kann drahtlos iPhone X, Apple Watch 3, iPhone 8 aufladen. Auch ein kommendes Airpod-Ladegehäuse soll die Matte mit Energie versorgen. Als Preis wird 199 US-Dollar vermutet , im Unterschied zu herkömmlichen Qi-Ladestationen wird die Apple-Ladestation dank proprietärer Technologie Apple-Geräte deutlich schneller aufladen und unterstützt mehrere Geräte gleichzeitig.

Dass es in Kürze neue Apple-Geräte geben wird, hat wieder einmal ein Eintrag in die Datenbank der Eurasischen Union bestätigt . Smartphones und Tablets müssen hier vor der Markteinführung registriert werden, am 19.2. meldete Apple hier neue Smartphones und iPads an. Den jeweiligen Produktzyklen entsprechend sind neue Versionen des iPads 9,7 und ein neues aufgewertetes iPhone-SE-Modell zu erwarten. Die Vermutung liegt nahe, dass dieses iPhone-Modell dann auch drahtloses Laden unterstützt.

Unseren ausführlichen Beitrag zum drahtlosen Laden finden Sie hier .

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2332961