2332929

Airpods 2 mit "Hey, Siri!" – 2019 wasserresistent

23.02.2018 | 11:36 Uhr |

Offenbar arbeitet Apple bereits an der zweiten Generation von Airpods. Diese sollen einen neueren Chip und mehr Siri-Unterstützung erhalten.

Siri im Ohr: Während der Erfolg des Homepod noch ungewiss ist, haben die Airpods bereits die Spitzenposition im Markt eingenommen, sind sich Marktbeobachter sicher. Dennoch wird sich Apple nicht auf seinen Lorbeeren ausruhen, sondern die Ohrhörer mit Siri-Unterstützung weiter entwickeln. Wie das konkret aussehen könnte, dazu gibt es jetzt anderthalb Jahre nach Markteinführung erste Spekulationen von Mark Gurman von Bloomberg , der immer recht gut informiert ist. Die Airpods 2 werden einen neuen Chip erhalten, der "Hey Siri!" möglich macht – bisher musste man mit dem Finger auf einen Ohrstecker drücken, um den Sprachassistenten zu aktivieren. Dieser W3-Prozessor solle auch eine längere Laufzeit gewährleisten. Gurman hat auch bereits Vorstellungen von der dritten Generation der Airpods, erst diese sollen wasserresistent sein. Zwar halten die heutigen Modelle auch schon ganz gut Schweiß und Regen aus, sind für mehr aber nicht gemacht.

Der gut informierte Analyst Ming-Chi Kuo ist sich sicher, dass die zweite Generation von Airpods wohl im Herbst 2018 erscheinen wird, wahrscheinlich auf der traditionellen iPhone-Keynote.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2332929