2330607

Aktionäre bestätigen Apples Verwaltungsrat

15.02.2018 | 11:28 Uhr |

Nicht nur für Produktvorstellungen hat Apple das Steve Jobs Theater im Apple Park gebaut, auch Aktionäre haben etwas davon.

Erstmals im Steve Jobs Theater im neuen Apple Park hat Apple gestern zu seiner jährlichen Aktionärsversammlung eingeladen, wie Business Insider berichtet . Die Veranstaltung kann insbesondere CEO Tim Cook als Erfolg verbuchen, da die versammelten Anteilseigner ihn und all seine Kollegen des Verwaltungsrates in ihren Rollen bestätigt haben. Zudem lehnte die Versammlung einige Eingaben ab, die die Arbeit des Vorstandes unter Umständen ein wenig verkompliziert hätten. Apple muss demnach kein Komitee für Menschenrechte einrichten und die Hürde bleibt hoch, um neue Mitglieder des Verwaltungsrates vorzuschlagen. Alle von Firmenseite eingebrachten Vorschläge hat das Gremium jedoch mit großer Mehrheit gebilligt. Cook betonte nochmals, dass Apple mit einem Umsatz von 88 Milliarden US-Dollar gerade das beste Quartal seiner Geschichte bilanziert habe und man nach der Zahlung von 38 Milliarden US-Dollar an Steuern nun kräftig in den USA investieren wolle. Details dazu nannte er nicht.

Lesen Sie auch : Apple-Chef Tim Cook verdiente 2017 102 Millionen Dollar

Apples torusförmiges Bürogebäude wird Besuchern womöglich für immer verschlossen bleiben, antwortete Apple-CEO Tim Cook auf eine entsprechende Frage auf der Aktionärsversammlung . Denn in dem Gebäude würde an so vielen geheimen Projekten gearbeitet, dass eine Tour für Besucher undenkbar sein - die gut gehüteten Geheimnisse Apples wären so nicht mehr geschützt. Immerhin gibt es im Apple Park ja ein Besucherzentrum und das Steve Jobs Theater - auch für Aktionärsversammlungen. Wie ernst Apple die Abschottung seiner Büros nimmt, zeigt auch ein Warnschild, das anlässlich der Aktionärsversammlung deren Teilnehmer daran erinnerte, es handele sich hier um eine "No Drone Zone". Was das bedeutet, hat unter anderem Cult of Mac berichtet : Drohnen-Piloten werden von für Apple tätigen Sicherheitskräften vehement dazu "überredet", ihre Quadcopter besser auf dem Boden zu lassen.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2330607