2323133

Alte iOS-Versionen kurzzeitig installierbar

11.01.2018 | 11:50 Uhr |

Für einige Stunden war die Installation alter iOS-Versionen möglich, Grund war anscheinend ein Serverfehler bei Apple.

Hat man sein iPhone oder iPad auf iOS 11 aktualisiert, gibt es normalerweise keinen Weg zurück: Versucht man eine alte Version wie iOS 10 zu installieren, verhindert dies ein Apple Server – das Update wird nicht signiert, also für ungültig erklärt. Das soll für mehr Sicherheit sorgen, ist aber schade, wenn man etwa die neuen Akku-Schutzfunktionen von 11.2 vermeiden oder ein Jailbreak durchführen will. Für einige Stunden letzte Nacht war eine solches Downgrade zur Überraschung vieler Anwender aber plötzlich möglich: Man konnte etwa ein iPhone mit iOS 11.2 auf Version 10.2 downgraden – beispielsweise per iTunes-Backup. Laut iPSW.me waren sogar die Systeme iOS 6 und iOS 7 wieder installierbar.

Mittlerweile werden diese alten Systeme aber nicht mehr signiert, offensichtlich handelte es sich um einen Serverfehler, den Apple mittlerweile behoben hat. Eine Übersicht, welche Systemversionen signiert werden, liefert etwa die Seite IPSW.me .

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

2323133