2342799

Alte WatchOS-Apps ab watchOS 5 nicht mehr lauffähig

12.04.2018 | 10:00 Uhr |

In der aktuellen Beta-Version des watchOS warnt Apple davor, dass die alten watchOS-Apps ab Herbst nicht mehr funktionieren.

Es geht los: Eine jede Apple Watch kann das aktuelle watchOS installieren und umgekehrt auch die neueste Apple Watch unter dem jüngsten System auch noch für die Apple Watch 1 programmierte Apps ausführen. Damit ist bald Schluss. Wir erwarten, dass watchOS 5, das im Herbst erscheinen sollte, eben nicht mehr auf allen Apple Watches läuft – und alte Apps nicht mehr unter dem neusten System. Schließlich fasste der Arbeitsspeicher in der ersten Apple Watch nur 512 RAM, der Prozessor wurde mit 520 MHz getaktet. Zum Vergleich: Die Apple Watch Series 3 hat einen Dual-Core-Prozessor (die Taktung ist bisher unbekannt) und 768 RAM Arbeitsspeicher .

In dieser Woche ist die erste Beta von watchOS 4.3.1 erschienen und sie schreibt deutliche Menetekel. Nicht an die Wand, sondern  in das System, denn da erscheint unmissverständlich bei etlichen älteren Apps, die für das erste watchOS entwickelt wurden, dass diese unter "zukünftigen" Versionen des watchOS nicht mehr laufen würden und der Entwickler die App aktualisieren müsse. Gemeint ist damit offensichtlich watchOS 5. Dass der Zeitpunkt kommen würde war klar, jetzt haben wir einigermaßen Gewissheit über den Zeitpunkt.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2342799