2402462

Amadine: Neues Vektorgrafikprogramm von Belight

17.01.2019 | 12:52 Uhr |

Amadine will ein leicht erlernbares Vektorgrafikprogramm für den Mac sein. Noch läuft der öffentliche Beta-Test.

Belight Software gibt die fast vollendete Entwicklung seines Vektorgrafikprogrammes Amadine bekannt – der Name und das Logo dazu nach einem Prachtfinken, den es auch als " Gemalter Amadine " gibt.

Leicht und locker wie ein Vögelchen, soll vielleicht die Botschaft sein, ist auch dieses Vektorgrafikprogramm für den Mac, das im Gegensatz zu den bekannten Flaggschiffen keine überbordende Bedienoberfläche mit zahllosen Funktionen vor allem für die professionelle Klientel bringen soll, sondern eine "alternative" Mac-App, die leicht zu erlernen und zu benutzen ist. Diese bietet diverse Vektortools wie einen Zeichenstift mit verschiedenen Effekten, ein Zeichentool in Kombination mit einem Pinsel und einem freihändigen Bleistift, Glow-Effekte ebenso wie Schatten und Weichzeichner sowie beispielsweise Fülleffekte und Gradienten (Farbverläufe) in unterschiedlichsten Kombinationen. Auch Texttools und typografische Anwendungen finden sich in dem Programm.

Direkt auf der Homepage der Mac-App von Belight kann man nach Registrierung mit E-Mail-Adresse eine kostenlose Betaversion anfordern. Dort finden sich auch weitere Beispiele für die Funktionalitäten und Werkzeuge des Vektortools sowie eine Galerie mit Vektorgrafiken, die mit Amadine gestaltet wurden. Vorausgesetzt wird mindestens macOS 10.11, über den Preis des finalen Produkts ist noch nichts bekannt. Eine Version für iOS ist in Vorbereitung.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2402462