2251710

Android Wear 2.0: Bessere Unterstützung für iOS

09.02.2017 | 14:29 Uhr |

Konkurrenz für die Apple Watch. Das neue Android Wear 2.0 macht Smartwatches für iPhone-Besitzer interessanter.

Für iPhone-Nutzer waren auf dem Android-System basierende Smartwatches wie die neue Casio Protrek oder Huawei Watch bisher eigentlich uninteressant – zu rudimentär war die iOS-Unterstützung. Mit dem heute offiziell vorgestellten Android Wear 2.0 könnte sich dies ändern. Gerade unter Sport-Uhren gibt es schließlich ein großes Angebot an interessanten neuen Android-Uhren, etwa die neue Casio Pro Trek Smart oder Polar M600, diese haben wir uns auf der IPSO 2017 angeschaut. US-Kunden bleibt allerdings die heute vorgestellte LG Watch Sport vorbehalten, die neben GPS, Pulsmesser und WLAN ein eigenes LTE-Funkmodul besitzt.

Für Sportler gibt es interessante Uhren, etwa von TomTom – mit iPhone-Kompatibilität.
Vergrößern Für Sportler gibt es interessante Uhren, etwa von TomTom – mit iPhone-Kompatibilität.

Eine Android Wear App für iOS gibt es schon länger, die Möglichkeiten waren aber wenig beeindruckend. Was bisher schon möglich war: Nach einem Pairing kann man Benachrichtigungen über Anrufe oder E-Mails zu erhalten oder Fitnessdaten auf das iPhone übertragen. Die wichtigstes Neuerung: In dem neuen System hat man von der Smartwatch aus Zugriff auf den App Store und die Apps können abgekoppelt vom iPhone auf der Watch laufen. Eigenständige Apps sind wohl die wichtigste Neuerung von Android Wear 2.0 und machen die Uhr vom Smartphone unabhängiger. Auch für iPhone-Besitzer werden so laut Google etwa die Android-Apps AccuWeather, Android Pay*, Bring!, Foursquare, Google Fit, Google Messenger, Google Play Music, Lifesum, Robinhood, Runkeeper, Runtastic, Strava, Telegram und Uber verfügbar.

Mit dem neuen System können auch iPhone-Nutzer Apps wie Telegram nutzen.
Vergrößern Mit dem neuen System können auch iPhone-Nutzer Apps wie Telegram nutzen.
© Google

➤ Entdecken Sie Android Smartwatches & Wearables hier im PC-WELT Preisvergleich .

Der Aufwand für die Entwickler ist klein – sofern es sich nicht um eine App handelt, die ein Smartphone voraussetzt. Kann die App aber ohne Smartphone als „Standalone“ laufen, muss der Entwickler lediglich einen kleinen Eintrag ändern. Bei Watches, die mit einem iPhone gepairt sind, erscheinen dann diese Apps im Playstore. Weitere Neuerungen sind die Integration des sprachgesteuerten Google Assistant und das einfachere Beantworten von Nachrichten per Sprache oder Handschrift. Unterstützt werden unter dem neuen System bei iPhones außerdem die Optionen OAuth und RemoteIntent - eine Smartphone-App kann also den Nutzer bei einem Webdienst anmelden und eine Webseite auf dem iPhone öffnen.

Google hat bereits eine neue Version seiner iOS-App Android Wear veröffentlicht, die das neue System unterstützt. Zur Surfmaschine wird eine Android-Watch aber auch mit dem neuen Android nur begrenzt, laut Google kann Bluetooth LE die Bandbreite auf ungefähr 4KB/s begrenzen. Für Textnachrichten ist das aber ausreichend, viele Smartwatches bieten außerdem eine eigene WLAN-Funktion oder gar Mobilfunkmodul.

Fazit : Überlegen ist die Apple Watch wohl weiterhin bei der Integration in iOS und bei der Kommunikation zwischen iPhone und Watch. Kann Apple durch die Integration ins System eine perfekte Anbindung und niedrigeren Stromverbrauch garantieren. So muss Googles iOS-App anscheinend im Hintergrund aktiv sein, damit eine Verbindung zwischen Watch und Smartphone möglich ist. Was aber Uhren für Sportler betrifft, gibt es auch für iOS-Nutzer immer mehr interessante Alternativen.

Mit Android Wear 2.0 sind nur neuere Uhren kompatibel, für ausgewählte Modelle gibt es  Systemupdates. Google nennt etwa die ASUS ZenWatch 2 & 3, Casio Smart Outdoor Watch, Casio PRO TREK Smart, Fossil Q Founder, Fossil Q Marshal, Fossil Q Wander, Huawei Watch, LG G Watch R, LG Watch Urbane & 2nd Edition LTE, Michael Kors Access Smartwatches, Moto 360 2nd Gen, Moto 360 for Women, Moto 360 Sport, New Balance RunIQ, Nixon Mission, Polar M600 and TAG Heuer Connected.

➤ Entdecken Sie Android Smartwatches & Wearables hier im PC-WELT Preisvergleich .

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

2251710