2290668

Angeblich 30 Mio. Apple Watches seit 2015 verkauft

04.08.2017 | 14:28 Uhr |

Apple nennt zur Apple Watch keine Zahlen, sondern listet das Gerät unter Kategorie "Sonstige" auf.

Auf der letzten Bilanzkonferenz am 1. August hat Apple zum ersten Mal etwas Konkretes zur Apple Watch erwähnt. Demnach hat sich die smarte Uhr um 50 Prozent besser verkauft als noch im gleichen Quartal 2016. Das sind dennoch keine absoluten Zahlen, so kann man nur raten, wie gut oder schlecht es der Apple Watch geht. Strategy Analytics hat zuletzt eine eigene Einschätzung des Wearable-Marktes abgegebenen. Demnach hat Apple im vergangenen Quartal rund 2,8 Mio. Apple Watches abgesetzt. Im Q2 2016 waren es noch 1,8 Mio. Geräte, was eigentlich mit der Aussage von Apple von 50% Zuwachs in etwa übereinstimmt.

Strategy Analytics hat ebenfalls die Gesamtverkäufe aus den Jahren 2015 und 2016 eingeschätzt. Demnach hat Apple 2015 rund 13,6 Mio. Geräte, 2016 – 11,6 Mio. Apple Watches verkauft. Rechnet man noch die Verkäufe vom 2017 dazu, bedeutet dies, dass Apple wohl die magische Grenze von 30 Mio. Geräten bereits überschritten hat. Hier muss man anmerken, dass dies nur Schätzungen einer Marktforschungsfirma sind und und so von den tatsächlichen Zahlen abweichen können. Anders als beim iPhone oder iPad gibt es für die Apple Watch keine indirekten Wege (Webseitenzugriffe), die Zahlen zu bestätigen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2290668