2345068

Apple A12-Chip: Mehr Leistung bei weniger Strombedarf

23.04.2018 | 16:57 Uhr |

Der kommende iPhone-Chip A12 wird voraussichtlich im neuen 7-nm-Verfahren hergestellt werden.

Bleibt Apple seiner Namengebung treu, wird das kommende iPhone X eine neue (und schnellere) A12-CPU erhalten. Herstellen wird diese CPU laut übereinstimmenden Berichten der taiwanische Hersteller TSMC – voraussichtlich im 7-nm-Verfahren. Digitimes berichtet nämlich unter Berufung auf ungenannte Quellen, dass der taiwanische Hersteller in der zweiten Hälfte von 2018 seine Produktion im 7nm-Prozess stark ausbauen wird – wobei es sich vor allem um die Produktion von A12-CPUs für Apple handeln soll. TSMC ist allerdings auch Auftragsfertiger von Qualcomm. Zwar hatte TSMC erst vor kurzem wegen schlechter Umsätze seine Umsatzerwartungen für 2018 reduziert, Ursache dafür sollen aber schlechte Umsätze im zweiten Quartal sein.

Offensichtlich stehen die Smartphone-Hersteller und einem starken Innovationsdruck: Während die Chips des Macbook Pro im 14-nm-Verfahren hergestellt werden, wurde der A11 des iPhone X bereits im 10-nm-Verfahren produziert. Laut Hersteller soll aber allein durch das neue Fertigungsverfahren die Performance um 20 Prozent steigen und zugleich der Energiebedarf (zumindest des Prozessors) um 40 Prozent sinken.

Mit dem Umstieg auf die neueste Technologie ist Apple ja nicht allein: HiSilicon hat Apples Lieferanten TSMC auch mit der Herstellung des neuen Kirin 980 beauftragt, der etwa im Handy Mate 20 von Huawei landen könnte. Samsung kommender Exynos-9820-Prozessor und Qualcomms Snapdragon-Prozessor 855 sollen ebenfalls 7-nm-Technik bieten.

Interessant ist der kommende A12-Chip aber nicht nur für iPhone-Fans, auch das iPad Pro könnte von dem neuen Chip profitieren. Ist doch das gerade erschienene iPad (ohne Pro) zumindest in der Single-Core-Performance dem iPad Pro 10,5 mit A10-CPU schon sehr nahe gekommen. Denkbar ist allerdings auch, dass das iPad Pro schon bald auf den Markt kommt und noch mit einem A11-Chip ausgestattet wird.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2345068