2288292

Apple ernennt Deirdre O’Brien zu Vice President of People

25.07.2017 | 17:29 Uhr |

Apple nimmt eine Umstrukturierung in der Chefetage vor. O'Brian ist somit für mehr als 100.000 Menschen zuständig.

Auf der Apple-Webseite verkündete das Unternehmen, dass Deirdre O’Brian ab Herbst die neue Stelle als Vizepräsidentin im Bereich „People“ antritt. Aktuell bekleidet O’Brien das Amt der Vizepräsidentin für „Worldwide Sales and Operations“.

O’Brien arbeitet nun schon seit fast 30 Jahren bei Apple. Zu den neuen Aufgabenbereichen zählen zukünftig unter anderem die Rekrutierung neuer Mitarbeiter, die Entdeckung und Förderung neuer Talente, Schadens- und Geschäftsberichte sowie die Kontrolle über Apple University.  

„Seitdem ich bei Apple bin, ist Deirdre der Klebstoff, der unsere Operation-, Verkaufs-, Marketing- und Finanzteams zusammenhält und somit unseren Kunden Produkte ermöglicht“, sagte Apple CEO, Tim Cook.

„Deirdre hat ein weitreichendes Verständnis von Apples einzigartiger Kultur und dass Menschen sich Apple anschließen, um die beste Arbeit in ihrem Leben zu verrichten. Sie ist eine hervorragende Führungskraft und ich bin davon überzeugt, dass sie ihre Erfahrungen und ihr Talent für diese neue Herausforderung einzusetzen weiß.“

Für O’Brien sei es eine Ehre, die Arbeit für Apple zu ihrer Lebensaufgabe zu machen. „Ich freue mich auf den Beginn dieses neuen Kapitels und darauf, 120.000 unglaublich talentierte Menschen auf der ganzen Welt zu unterstützen, die motiviert sind, jeden Tag herausragende Arbeit zu leisten.“

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

2288292