2362702

Apple gründet eine Stiftung für grüne Energie

13.07.2018 | 14:18 Uhr |

Zusammen mit seinen chinesischen Zulieferern will Apple in grüne Energie vor Ort investieren.

Sauber: Apple legt zusammen mit zehn seiner Zulieferer einen 300 Millionen US-Dollar schweren Investment-Fonds für grüne Energie auf. Der Fonds will Projekte zur Förderung regenerativer Energien unterstützen und damit den Kampf gegen den Klimawandel und den Smog in chinesischen Millionenstädten aufnehmen. Dabei werde zunächst eine Leistung von 1 GW produziert, was umgerechnet eine Million Haushalte versorgen könnte.  Den China Clean Energy Fund, der vor allem kleineren Unternehmen den Zugang zu grüner Energie ermöglichen soll, wird die DWS Group verwalten.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2362702