2288834

Apple inspiriert Star Wars inspiriert Ive

27.07.2017 | 09:53 Uhr |

Wem Farbe und Form der Airpods schon bekannt vorkommen, weiß nun auch, warum. Stormtrooper waren das Vorbild.

Man hat es schon immer geahnt, Apple liebäugelt mit der dunklen Seite der Macht und diese sieht ein Vorbild im Mac-Hersteller aus Cupertino. Nicht wirklich, aber wie Apples CDO Jony Ive in einem Interview mit dem Wall Street Journal verriet , habe er sich bei der Gestaltung der Airpods vom Aussehen der Stormtrooper in der jüngsten Star-Wars-Reihe inspirieren lassen. Damit komme aber nur das Apple-Design mach Cupertino zurück, merkt The Verge an. Denn der Kostümdesigner von "The Force Awakens" Michael Kaplan habe bereits im Jahr 2015 Vanity Fair erzählt, dass er sich bei der Gestaltung des Aussehens der neuen Stormtrooper überlegt habe, wie Apple das bewährte Design für eine neue Generation von Uniformen vereinfachen würde.

Apple Airpods im Praxis-Test

Im Interview mit dem Wall Street Journal ist die Star-Wars-Referenz nur ein Nebenanspekt, an sich geht es darum, wie Jonathan Ive den neuen Apple Park nach seiner mit dem verstorbenen Apple-Gründers Steve Jobs gemeinsamen Philosophie des Designs umsetzte. Entgegen so mancher Annahmen handelt es sich um das torusförmige Bürogebäude nicht um ein Raumschiff – selbst der eher runde Millennium-Falke sieht doch ganz anders aus …

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

2288834