2391174

Apple kündigt Shopping-Event an: Gutscheine statt Rabatt

23.11.2018 | 06:01 Uhr |

In den letzten Jahren hatte sich Apple meist aus den Rabattschlachten herausgehalten. Das aktuelle Angebot kann nicht wirklich begeistern.

Update vom 23. November: Los geht's mit dem viertägigen Shopping-Event bei Apple . Besonders attraktiv sind die Angebote aber nicht. Wie bereits gestern angemerkt. gibt Apple lediglich im eigenen Store einlösbare Gutscheine zum Kauf von bestimmten Produkten hinzu. Dieser hat einen Wert von 50 Euro, wenn man ein iPhone 7 oder 8 (Plus) erwirbt, eine Apple Watch Series 3 oder einen Beats-Kopfhörer. Nur 25 Ezuro gibt es beim Kauf von Homepod oder Apple TV. Die Modelle iPad 9,7, iPad Pro 10,5 und iPad Mini 4 kommen mit einer 100-Euro-Geschenkkarte und Macs mit einer im Wert von 200 Euro. Nicht in der Aktion enthalten sind die neuesten Geräte iPhone XR, XS und XS Max, Apple Watch Series 4,  iPad Pro 11 und 12,9 Zoll und das neue Macbook Air sowie der Mac Mini, den Apple erst im Oktober herausgebracht hatte. Immerhin: Kauft man das alte Macbook Air in der Grundausstattung, bekommt man gut 18 Prozent Rabatt, auf einen iMac Pro aber gerade einmal 3,6 Prozent.

Update vom 22. November : "Thank god, it's friday" können Neuseeländer und Australier schon jubeln, während bei uns noch Donnerstag ist. So erfahren wir nun von Apples australischer Website , was wir uns denn unter dem viertägigen Shoppingevent vorzustellen haben. Und wie erwartet fallen die Rabatte in Down Under nicht besonders üppig aus, womit wir auch für das hiesige Einkaufserlebnis kalkulieren können. Wie bei allen Aktionen in den letzten Jahren (Cyberweekend, Back to School) setzt Apple auf Gutscheine, die man beim Einkauf dazu bekommt und bei weiteren Einkäufen von Zubehör, Software oder Inhalten aus den digitalen Stores einlösen kann. 35 Australische Dollar (25 USD und damit vermutlich auch 25 Euro) bekommt gutgeschrieben, kauft man ein Apple-TV, für einen Homepod gibt es einen 50-Euro-Gutschein obendrauf. Den gleichen Wert rechnet Apple auch beim Kauf von Apple Watch Series 3, Beats-Kopfhörer und iPhone dazu. Mit einem iPad bekommt man einen 100-Euto-Gutschein, beim Kauf eines Mac steht die 200 auf dem Bon. Der gewaltige Haken an der Sache: Rabatte gibt es nur für ältere Modelle. Im Fall des iPhone sind das 7/Plus und 8/Plus, beim iPad die Modelle 9,7, 10,5 (Pro) und Mini 4, bei den Macs gilt das nicht für das jüngste Modell, das Macbook Air von 2018, nur dessen noch erhältliche Vorgänger ist dabei. Alles in allem also ein enttäuschendes Lineup. Bleibt zu hoffen, dass Apple in Deutschland großzügiger sein wird, das wissen wir aber erst in der Nacht respektive morgen früh.

Meldung vom 20. November: "Trag es im Kalender ein", fordert Apple seine Kunden auf seiner Website auf, sich die Tage vom 23. bis 26. November zu merken - eben jene, de vom Black Friday bis zum Cyber Monday reichen. In den letzten Jahren hatte Apple um die Rabattaktionen nach Thanksgiving entweder einen großen Bogen geschlagen oder nur vereinzelte Produkte vergünstigt angeboten - und das meist auch nur in Form von Gutscheinen für Apples Online-Angebote.

Was genau Apple vergünstigt anbieten wird und wie hoch die Rabatte sein werden, ist noch nicht ersichtlich. Auf einer speziell dem Weihnachtseinkauf gewidmeten Seite sind jedoch einige Produkte zusammengetragen - und heute noch mit den Originalpreisen ausgezeichnet. Wir werden melden, sobald die Aktionspreise feststehen.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2391174