2397073

Apple Music führt Liedtext-Suche ein

14.12.2018 | 11:08 Uhr |

Mal wieder auf der Suche nach einem Song, der im Radio oder auf der letzten Party lief? Apple Music führt eine neue Funktion ein, mit der man ganz leicht Lieder finden kann.

Sie sind auf der Suche nach einem bestimmten Song? Da bietet Apple verschiedene Möglichkeiten. Läuft der Song zum Beispiel gerade in einem Club, in einer Bar oder einer Party, holen Sie einfach das iPhone aus der Tasche und fragen Siri: "Hey Siri, wie heißt dieser Song?" Apples Sprachassistent hört daraufhin ganz aufmerksam zu und gibt im besten Fall anschließend die korrekte Antwort.

Manchmal sind vielleicht aber die Umgebungsgeräusche zu laut oder es handelt sich um einen Song-Remix, der Siri nicht bekannt ist.

Für solche Fälle hat Apple eine neue Funktion in seinen hauseigenen Streaming-Dienst integriert. In der Such-Leiste der Musik-App kann man jetzt nicht mehr nur nach Künstlern, Alben oder Titeln suchen, sondern auch Apples Datenbank nach Liedtexten durchforsten. Und das klappt erstaunlich gut.

Besonders praktisch ist dies bei Songs, bei denen der Titel nicht einmal im Song selbst vorkommt, wie zum Beispiel bei Queens "Bohemian Rhapsody". Wenn man den Song zum ersten Mal hört, würde man nicht auf die Idee kommen, wie das Lied eigentlich heißt. Haben Sie aber noch ein paar Song-Lyrics im Kopf? Perfekt, dann ab damit in die Suchleiste! Gibt man beispielsweise "Mama, I just killed a man" oder "mama mia let me go" ein, spuckt Apple Music sofort den entsprechenden Song aus.

Der einzige Nachteil: Apple Music weiß im Zweifel nicht, aus welchem Album es den Song anzeigen soll. So kann es beispielsweise vorkommen, dass  "Bohemian Rhapsody" nicht von Queen als erster Suchtreffer kommt, sondern die Musikkapelle Kiefersfelden, die eine ganz eigene Version dieses Stückes aufgenommen haben. Die

Das Queen Album kommt erst als drittes Ergebnis.
Vergrößern Das Queen Album kommt erst als drittes Ergebnis.

Diese Funktion geht aus der Zusammenarbeit mit Genius hervor. Noch im Herbst wurde bekannt , dass Apple mit dem Anbieter aus New York stärker kooperieren will.

Macwelt Marktplatz

2397073