2325797

Apple Music: Künstler erhalten neue Analyse-Funktion

23.01.2018 | 17:21 Uhr |

Mit Apple Music for Artists erweitert Apple seinen Musikdienst um eine nützliche Analyse-Funktion für Künstler.

Die Urheber der Musik können mit  Apple Music for Artists  auf endlose Datenreihen zurückgreifen, die einen Einblick in die Hörgewohnheiten und Kaufimpulse der Nutzer von  Apple Music  geben sollen. Im Rahmen einer ersten Beta erhalten wenige Tausend Künstler Zugang zum Analyse-Tool. Apple will im Rahmen des Testlaufs herausfinden, welche Anpassungen und Erweiterungen nötig sind. Für alle Künstler, die Musik innerhalb von iTunes und Apple Music anbieten, soll Apple Music for Artists dann im Frühling zur Verfügung stehen. Langfristig soll es sogar eine App für Mobilgeräte geben.

Im Dashboard von Apple Music for Artists lässt sich bei ausgewählten Künstlern schon jetzt einsehen, wie oft ein Song abgespielt oder gekauft wurde. Auch über die Verkäufe der zugehörigen Alben gibt das Analyse-Tool Auskunft. Der Zeitrahmen der Datenreihen lässt sich von den letzten 24 Stunden bis hin zum Start von Apple Music im Jahr 2015 stecken. Wahlweise lässt sich sogar anzeigen, wie die eigenen Songs in den 115 Ländern abschneiden, in denen Apple Music angeboten wird. Die Konkurrenten wie Spotify, Pandora oder YouTube stellen Künstlern schon länger entsprechende Dashboards zur Verfügung. Apple will den verspäteten Start mit einer einfachen Bedienung und der Vielzahl an Daten ausbügeln. 

Kostenlos online Musik hören, streamen & downloaden  

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2325797