2274112

Apple Pay startet in Italien

17.05.2017 | 14:14 Uhr |

Ab heute können iPhone-Besitzer in Italien online, in Apps und im Einzelhandel mit Apple Pay zahlen.

Am heutigen Mittwoch startet Apple Pay offiziell in Italien . Der Bezahldienst wird von den drei Banken Boon, Carrefour Banca und Uni Credit unterstützt. Um Apple Pay nutzen zu können, tragen iPhone-Besitzer ihre Mastercard-, Visa- oder Bankomat-Kartendaten bei der mobilen Payment-Plattform Wallet ein. Anschließend können sie einfach mit ihrem Smartphone oder ihrer Apple Watch im Einzelhandel, in Online-Shops oder in Apps zahlen.

Apple Pay funktioniert mit den Smartphone-Modellen iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPhone SE, iPhone 7 und iPhone 7 Plus; allen Apple Watches; sowie den Tablet-Modellen iPad mini 4, iPad Air 2 und beiden iPad-Pro-Versionen. Mac-Besitzer können Apple Pay mit macOS Sierra nutzen. Aktuellen Gerüchten zufolge , soll Apple Pay im dritten oder vierten Quartal 2017 auch in Deutschland verfügbar sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

2274112