2329703

Apple präsentiert ARKit auf Konferenz für Spieleentwickler

09.02.2018 | 11:56 Uhr |

Unter dem Titel ”Introduction to Apple's ARKit” will ein Apple-Referent die Vorzüge der eigenen Augmented-Reality-Plattform auf der GDC in San Francisco vorstellen.

Die Game Developers Conference (GDC) findet vom 19. bis 23. März 2018 im Moscone Center in San Francisco, Kalifornien, statt. Apple selbst hat bis 2016 seine eigene Entwicklerkonferenzen abgehalten.

Michael Kuhn von der technologischen Entwicklungsabteilung von Apple will den dort versammelten Spieleentwicklern das Programmieren mit der von Apple selbst entworfenen Augmented-Reality-Plattform ARKit präsentieren. Thema  der Veranstaltung sollen die Kernkonzepte des ARKit Frameworks samt der zugrunde liegenden Algorithmen sein sowie die ARKit-API (Programmierschnittstelle, Application-Programming-Interface). Die Einführung will zeigen, wie man erste Schritte mit Apples ARKit unternimmt und bis hin zum Rendern und der Arbeit mit Game-Engines kommt. Weitere Details findet man auf der Ausschreibung für den Vortrag.

Karten für die Veranstaltung lassen sich über diesen Link  bestellen – für den Zutritt zu allen Veranstaltungen an sämtlichen Tagen zahlt man bis zum 31. Januar 2018 knapp 2000 US-Dollar, danach wird es deutlich teurer bis hin zu 2449 US-Dollar für den Direkteintritt. Es gibt aber auch günstigere Tickets, wenn man nur einen Teil der Angebote wahrnehmen will.

Unsere Meinung : Dass ein Spiele-Engine-Hersteller an einer Konferenz für Spieleentwickler teilnimmt, ist eigentlich kein Wunder. Wäre dieser Hersteller nicht Apple. Denn der Mac-Hersteller hat im Januar 2009 zuletzt an der einstigen Leitmesse Macworld Expo  teil genommen und seitdem seine Produkte nur auf eigenen Veranstaltungen präsentiert. Erst in der letzten Zeit hat sich wohl die PR-Politik in Cupertino etwas gelockert: Im Sommer 2016 hat Apple eigens auf der "Black Hat" eigene Sicherheitskonzepte vorgestellt. Es gab Gerüchte, dass die Apple Vertreter, wenngleich nicht öffentlich, auf der letzten MWC in Barcelona unterwegs waren.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2329703