2288168

Apple schließt die Wi-Fi-Lücke auch in Boot Camp

25.07.2017 | 11:34 Uhr |

Erst letzte Woche konnten die iOS-Nutzer seine Systeme aktualisieren. Mit gutem Grund – der Broadcom-Chip war für Angriffe anfällig.

Bereits letzte Woche hatte Apple ein Sicherheitsupdate für Boot Camp herausgebracht, das auf allen Macs ab Baujahr 2010 lauffähig ist und eine Lücke schließt, durch die Angreifer in WLAN-Reichweite Code auf den Wi-Fi-Chips hätte ausführen können. Weitere Informationen zum Wi-Fi Update für Boot Camp gibt Apple nicht, letzte Woche hatte es auch ein Update auf iOS 10.3.3 gegeben, das diese mit CVE-2017-9417 nummerierte Lücke ebenso schloss.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

2288168