2333323

Apple sponsert eine KI-Konferenz in Tel Aviv

26.02.2018 | 12:20 Uhr | Peter Müller

Apple veranstaltet nicht nur eigene Entwicklerkonferenzen, sondern beteiligt sich immer mehr auf den externen Veranstaltungen.

Konferenz: Apple wird im März die Machine Vision Conference in Tel Aviv, Israel, unterstützen und auch einen Experten schicken, der mit den Teilnehmern der Konferenz über die True-Depth-Kamera des iPhone X sprechen will. Eitan Hirsh, Chef des für die Kamera und die Gesichtserkennung FaceID zuständigen Entwicklerteams, wird am 6. März einen Vortrag mit dem Titel "Depth Sensing @ Apple: TrueDepth Camera" halten. Für Hirsh ist die Reise nach Tel Aviv eine Art Heimkehr, bevor er im Jahr 2013 zu Apple stieß, war er 15 Jahre lang unter anderem für das von Apple übernommene israelische Unternehmen Prime Sense und die Streitkräfte des Landes tätig.

Für die Veranstaltung hat  Apple eine silberne Sponsorship eingekauft und wird wohl auch mit einem eigenen Stand auf der Konferenz vertreten sein.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2333323