2307307

Apple stellt iPhone 7 mit 256 GB Speicher ein

23.10.2017 | 14:02 Uhr |

Um wohl dem iPhone 8 etwas auf die Sprünge zu helfen, hat Apple das iPhone 7 mit der größten Speicherkonfiguration eingestellt.

Wer momentan ein iPhone mit 256 GB Speicher kaufen will, muss zum iPhone 8 greifen. Ein iPhone X kommt zwar in der gleichen Konfiguration, kann jedoch erst ab kommendem Freitag, 27. Oktober, vorbestellt werden. In die Stores kommt das Gerät dann am 3. November. Das iPhone 7 mit 256 GB Speicher hat Apple wohl am 12. September , gleich nach der Keynote eingestellt. Aktuell sind im Store nur die Modelle mit 32 GB und 128 GB verfügbar.

Der Schritt ist für Apple nicht ungewöhnlich, so sind die Top-Konfigurationen beispielsweise den neueren iPads – dem iPad Pro 10,5 Zoll und 12,9 Zoll – vorbehalten. Wer dennoch ein 256-GB-iPhone sucht, wird bei den autorisierten Händlern sowie bei den diversen Mobilfunkanbietern fündig. So bietet Gravis das 256-GB-Modell des iPhone 7 für aktuell 889 Euro . Das gleiche Gerät vertreibt die Telekom für rund zehn Euro weniger: für 879,95 Euro . Auf unserer Preisvergleich-Seite finden sich die aktuellen Angebote anderer Anbieter, die gegebenenfalls noch niedriger ausfallen können.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

2307307