2376180

Apple stellt iPhone SE ein

12.09.2018 | 13:51 Uhr |

Vor der Keynote ist eine aktualisierte Sitemap des Apple Online Stores durchgesickert. Darin finden sich allerlei Neuigkeiten und eine traurige Nachricht.

Der Webseite " Allthings.now " ist es gelungen, eine zu früh duchgesickerte Sitemap des Apple Stores Online zu speichern. Zur Info: Eine Sitemap ist wie ein Inhaltsverzeichnis für  Webseiten, damit diverse Bots online wissen, was sich überhaupt auf der Webseite befindet. Da Google seit Jahren die Webseitenbetreiber dazu zwingt, lesbare Namen für die Unterseiten und einzelne Artikel zu vergeben, müssen wir auch nicht länger rätseln, was heute Abend noch kommt. Neben den neuen Modellen der Apple Watch mit 40 und 44 mm Bildschirmdiagonale sind bunte iPhones mit dabei und auch ein iPhone XS Max wird wohl veröffentlicht.

Was jedoch die Fans des kleinsten Modells traurig stimmen wird: Apple hat das iPhone SE wohl komplett aus dem Verkauf  genommen. Das Modell findet sich nicht in der Liste. Noch vor wenigen Wochen gab es Gerüchte, dass Apple womöglich einen Nachfolger des iPhone SE zeitnah bringt. Dazu gab es Bestätigungen quasi aus erster Hand : In der Beta-Version des Xcode haben die Entwickler ein iPhone-Modell entdeckt, das nicht auf die kommenden iPhone XS und iPhone XR passen würde. Das Modell hieß iPhone XX und sollte die Spezifikationen des iPhone 7 erben. Daher bleibt noch ein wenig Hoffnung, dass Apple den Nachfolger von iPhone SE im Frühling 2019 bringt, wie dies 2015 und 2017 der Fall war.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2376180