2361757

Apple veröffentlicht Sicherheitsupdate für Boot Camp

10.07.2018 | 13:31 Uhr |

Das Wi-Fi Update for Boot Camp 6.4 schließt eine Sicherheitlücke, die auch als „KRACK“ bekannt ist.

Relativ spät hat Apple jetzt ein Sicherheitsupdate für Boot Camp veröffentlicht, das Angriffe nach der Methode „KRACK“ oder Key Reyinstallation Attacks verhindert. Sicherheitslücken in der WLAN-Verschlüsselung WPA2 ermöglichten Angreifern das Entschlüsseln des Netzwerkverkehrs. Ein Angreifer in der Nähe eines WLAN-Netzes kann eine verschlüsselte Verbindung über eine Man-in-the-Middle-Attacke unterbrechen und einen so genannten Handshake provozieren – danach ist er Teil der Verbindung und kann so die Kommunikation auslesen. Das Update Wi-Fi Update for Boot Camp 6.4 kann unter Windows über Apples Aktualisierungsprogramm heruntergeladen werden. Unterstützt werden das Macbook ab 2009, das Macbook Pro ab Mitte 2010, Macbook Air ab Ende 2010, Mac Mini ab Mitte 2010, iMac ab 2009 und Mac Pro ab Mitte 2010. Schade: Ältere Macs mit früheren Boot-Camp-Versionen bleiben somit ungeschützt.

Unter macOS und iOS hatte Apple die Sicherheitslücke bereits im Oktober geschlossen.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2361757