2268266

Apple veröffentlicht Web-API für LivePhotos

21.04.2017 | 11:15 Uhr |

Sie sind nicht nur Bild, aber doch kein Film: Die LivePhotos waren bisher nur auf neueren Apple-Geräten zu sehen. Das ändert sich in Zukunft.

Live Photos, die Apple mit dem iPhone 6S eingeführt hat, sind zwar ganz nett, aber nur innerhalb des Apple-Universums nutzbar. Postet man ein derart aufgenommenes Bild auf einer Website, ist die eingebettete Bewegung natürlich nicht zu sehen, sondern nur das Standbild. Bis jetzt. Denn mit der Veröffentlichung der Live Photo API soll es nun Drittentwicklern möglich sein, in ihre Apps und Services die 1,5 Sekunden langen Clips zu übernehmen. Die API steht Entwicklern für iOS, macOS und tvOS zur Verfügung, für das Web hat Apple das auf JavaScript basierende LivePhotosKit herausgebracht, mit dem die Entwicklung von Live Photo Playern möglich sind. Wir sind gespannt, ab wann beispielsweise Facebook, Whatsapp oder Twitter mit Live-Photo-Kompatibilität aufwarten wird...

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

2268266