2393844

Apple verschenkt einen Gratis-Monat von Apple Music

30.11.2018 | 14:53 Uhr |

Diejenigen, die noch kein Apple-Music-Abo haben, können den Streaming-Dienst von Apple einen Monat lang kostenlos ausprobieren.

Beim Start im Sommer 2015 hat Apple seinen Kunden gleich drei Monate Gratis-Probe an Apple Music verschenkt. Man musste sich für den Dienst anmelden und danach nicht vergessen, die automatische Verlängerung abzuschalten, die umfangreiche Apple-Mediathek stand so fast jedem zur Verfügung. Seitdem hat sich die Anzahl der zahlenden Abonnenten nicht übel entwickelt: Zuletzt (Mai 2018) vermeldete Apple 50 Mio. Apple-Music-Abonnenten.

Offenbar will das Unternehmen diese Zahl noch erhöhen: Seit heute früh bekommen die iOS- bzw. macOS-Nutzer ohne Music-Abo eine Benachrichtigung: "Hast du uns vermisst? Ein Monat geht auf uns." Bei einem Monat geht es um das Test-Abo der Apple Music, Apple wirbt mit mittlerweile 50 Millionen Songs. Klickt man auf den Link in der Mail, öffnet sich entweder iTunes auf dem Mac oder die Music-App auf dem iPhone/iPad. Nach der Angabe des Apple-ID-Passwortes hat man den Zugang zu der Apple-Music-Mediathek.

Offenbar stammt diese Kampagne aus den gleichen Marketing-Maßnamen von Apple , die US-Nutzer bereits im Mai dieses Jahres gesichtet haben. Dabei hat Apple nicht nur Apple Music, sondern alle iCloud-Dienste angepriesen und einen Monat gratis verschenkt, unter anderem auch die Speicherplatzplätze in iCloud. Der Link aus unserer Werbemail führt nämlich auf eine Landingpage in iTunes mit der Bezeichnung "AMWinbackCodelessWW_May2018" in der URL. Ob Apple hierzulande auch iCloud-Abos verschenken wird, bleibt jedoch unbekannt.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2393844