2393645

Apple Watch 4: EKG bereits im Dezember

29.11.2018 | 12:41 Uhr | Peter Müller, Halyna Kubiv

Die Freischaltung der EKG-Funktion in der neuen Apple Watch steht unmittelbar bevor. Darauf deuten interne Apple-Dokumente hin.

Herzschlag : Die Apple Watch Series 4 kann und darf bald EKGs erstellen. Laut "Macrumors" wird das dieser Tage erwartete neue Update auf watchOS 5.1.2 das neue Feature bringen. Zwar sei das noch nicht in der seit drei Wochen getesteten Beta enthalten, aber interne Trainingsdokumente Apples beschreiben die EKG-Funktion nun im Detail. Doch wird das Elektrokardiogramm, das man mit Hilfe einer App und dem Finger der freien Hand auf der digitalen Krone aufnimmt, zunächst auf die USA beschränkt sein. Apple hat die Freigabe der Gesundheitsfunktion in der EU und in anderen Weltregionen längst beantragt, wann diese erfolgt, ist aber offen .

Mit den Veröffentlichung von watchOS 5.1.2 ist dagegen in den nächsten Wochen zu rechnen. Dafür sprechen die Hinweise aus den USA: Verizon hat die Unterstützung der eSim für Anfang Dezember angekündigt , dafür wird aber eine neue iOS-Version benötigt, die die Funktionalität auf den entsprechenden Smartphones freischaltet. Da Apple in den letzten Jahren alle seine Plattformen synchron aktualisiert, ist es höchst wahrscheinlich, das watchOS 5.1.2 ebenfalls Anfang Dezember erscheint und die EKG-Messung freischaltet.

Macwelt Marktplatz

2393645