2384629

Apple Watch: Diese Funktionen sind beliebt

22.10.2018 | 14:17 Uhr |

Neben der offensichtlichster Funktion – die Uhrzeit anzeigen – bringt die Apple Watch noch jede Menge nützlicher Tools mit. Doch welche davon werden tatsächlich benutzt?

Ben Bajarin von der Marktforschungsfirma Creative Strategies hat sich bzw. seinen Followern genau diese Frage gestellt und dabei paar interessante Erkenntnisse herausgefunden. Eins vorweg: Die Uhrfunktion wurde bei der Umfrage von Bajarin nicht abgefragt, weil sie zu offensichtlich ist.

Die restlichen Funktionen haben je nach Beliebtheit folgende Plätze besetzt: Die eingegangenen Nachrichten prüfen mindestens 80 Prozent der Befragten zumindest einmal in der Woche. Gleich danach folgt "Anruf abbrechen". Rund 75 Prozent der Nutzer greifen auf die Aktivitäts-Details zu, starten die Trainings oder prüfen eigenen Herzschlag. Etwas weniger als 70 Prozent nutzen Komplikationen der Dritt-Apps und verwenden Dritt-Apps, die nicht auf Fitness bezogen sind.

Knapp die Hälfte der Nutzer greifen mindestens einmal pro Woche auf die E-Mail-Vorschau zu und erstellen neue Erinnerungen direkt auf der Apple Watch. Hier ist anzunehmen, dass dies mit Hilfe von Siri erledigt wird, denn in der Watch-Variante der Erinnerungen-App gibt es keine leicht zugängliche Option für neue Einträge. Etwa ein Drittel der Befragten nutzen die Watch für die Steuerung der Smart-Home-Geräte. Nur knapp ein Zehntel geht regelmäßig mit der Apple Watch schwimmen.

Recht erstaunlich finden wir, dass die Atem-Funktion gar nicht erwähnt wurde, ist die Komplikation dafür auf vielen der Zifferblätter voreingestellt. Genauso nützlich ist die Steuerung der Musikwiedergabe auf den drahtlosen Kopfhörern, vor allem unterwegs, diese wird ebenfalls nicht erwähnt.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2384629