2354681

Apple wegen "generellen Defekts" der Apple Watch verklagt

04.03.2019 | 11:39 Uhr | Halyna Kubiv

Vor zwei Tagen hat ein Apple-Watch-Nutzer eine Klage gegen Apple eingereicht, demnach habe die Uhr einen generellen Defekt.

Update vom 04. M├Ąrz 2019:

Das Gerichtsverfahren wegen aufgeblasenen Displays in der Apple Watch wurde letzte Woche eingestellt. Dies folgt aus den ├Âffentlich verf├╝gbaren Unterlagen zu dem Fall. Der Kl├Ąger Kenneth Sciacca hat am 25. Februar, kurz vor der ersten Gerichtssitzung, eine sogenannte "Notice of Voluntary Dismissal" (in etwa Klager├╝cknahme) eingereicht, daraufhin wurde der Prozess eingestellt.

Urspr├╝ngliche Meldung vom 08. Juni 2018:

Im Bezirk North Carolina hat ein Nutzer namens Kenneth Sciacca eine Klage gegen Apple eingereicht. Diese kann, wie in solchen F├Ąllen ├╝blich, zu einer Sammelklage erweitert werden, wenn sich noch mehr Nutzer mit ├Ąhnlichen Problemen finden. Doch der Reihe nach: Kenneth Sciacca hat nach seinen Angaben am 1.┬á Dezember 2016 eine Apple Watch Series 2 bei einem autorisierten H├Ąndler gekauft. Rund anderthalb Jahre sp├Ąter, am 9. M├Ąrz 2018, hat der Nutzer entdeckt, dass das Display der Uhr abgefallen ist, nachdem er die Uhr vom Ladeger├Ąt nahm. Sciacca schlie├čt eine Krafteinwirkung oder jegliche Au├čeneinfl├╝sse auf die Apple Watch aus. Nach der Pr├╝fung im lokalen Apple Store haben die Mitarbeiter dort eine Besch├Ądigung au├čerhalb der Garantie bescheinigt, die Reparatur w├╝rde 246 US-Dollar kosten. Dieses Angebot nahm Sciacca nicht an.

Als Beweis, dass die pl├Âtzlich abfallende Displays der Apple Watch ein generelles Problem verursacht durch undurchdachtes Design sind, f├╝gt die Klage Zitate aus den Apple Diskussions-Foren. Insgesamt finden sich in der Klage sechzehn F├Ąlle, die das gleiche oder ├Ąhnliche Verhalten wie in Sciaccas Fall beschreiben. Ob das Gericht diese F├Ąlle als gen├╝gend erachtet, um ein Design-Fehler der millionenfach-verkauften Apple Watch zu beweisen, bleibt nat├╝rlich abzuwarten. Die erste Gerichtssitzung in dieser Sache findet am 27. Februar 2019 im Gericht zu San Jose statt. Der Text der Klage findet sich hier.

Macwelt Marktplatz

2354681