2354681

Apple wegen "generellen Defekts" der Apple Watch verklagt

04.03.2019 | 11:39 Uhr | Halyna Kubiv

Vor zwei Tagen hat ein Apple-Watch-Nutzer eine Klage gegen Apple eingereicht, demnach habe die Uhr einen generellen Defekt.

Update vom 04. März 2019:

Das Gerichtsverfahren wegen aufgeblasenen Displays in der Apple Watch wurde letzte Woche eingestellt. Dies folgt aus den öffentlich verfügbaren Unterlagen zu dem Fall. Der Kläger Kenneth Sciacca hat am 25. Februar, kurz vor der ersten Gerichtssitzung, eine sogenannte "Notice of Voluntary Dismissal" (in etwa Klagerücknahme) eingereicht, daraufhin wurde der Prozess eingestellt.

UrsprĂĽngliche Meldung vom 08. Juni 2018:

Im Bezirk North Carolina hat ein Nutzer namens Kenneth Sciacca eine Klage gegen Apple eingereicht. Diese kann, wie in solchen Fällen üblich, zu einer Sammelklage erweitert werden, wenn sich noch mehr Nutzer mit ähnlichen Problemen finden. Doch der Reihe nach: Kenneth Sciacca hat nach seinen Angaben am 1.  Dezember 2016 eine Apple Watch Series 2 bei einem autorisierten Händler gekauft. Rund anderthalb Jahre später, am 9. März 2018, hat der Nutzer entdeckt, dass das Display der Uhr abgefallen ist, nachdem er die Uhr vom Ladegerät nahm. Sciacca schließt eine Krafteinwirkung oder jegliche Außeneinflüsse auf die Apple Watch aus. Nach der Prüfung im lokalen Apple Store haben die Mitarbeiter dort eine Beschädigung außerhalb der Garantie bescheinigt, die Reparatur würde 246 US-Dollar kosten. Dieses Angebot nahm Sciacca nicht an.

Als Beweis, dass die plötzlich abfallende Displays der Apple Watch ein generelles Problem verursacht durch undurchdachtes Design sind, fügt die Klage Zitate aus den Apple Diskussions-Foren. Insgesamt finden sich in der Klage sechzehn Fälle, die das gleiche oder ähnliche Verhalten wie in Sciaccas Fall beschreiben. Ob das Gericht diese Fälle als genügend erachtet, um ein Design-Fehler der millionenfach-verkauften Apple Watch zu beweisen, bleibt natürlich abzuwarten. Die erste Gerichtssitzung in dieser Sache findet am 27. Februar 2019 im Gericht zu San Jose statt. Der Text der Klage findet sich hier.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2354681