2368166

Apple will andere Firmen mit grüner Energie versorgen

07.08.2018 | 10:01 Uhr | Peter Müller, Halyna Kubiv

Apple, Akamai, Etsy und Swiss Re kooperieren in Sachen grüne Energie in den USA. Zwei neue Solaranlagen sind geplant.

Grüne Energie : Apple will in Cooperation mit Akamai, Etsy und Swiss Re zwei Solaranlagen in Illinois und Virginia errichten. Diese sollen eine Leistung von 290 Megawatt in das Netz einspeisen, 74.000 Haushalte lassen sich damit mit Strom versorgen. Apple betreibt bereits seine eigenen Gebäude und Fabriken zu 100 Prozent mit erneuerbarer Energie und weitet die Energiewende auch auf seine Lieferkette aus.

Nun nutzt Apple seine Erfahrungen im Bereich der erneuerbaren Energien und greift kleineren Unternehmen beim Umstieg auf Solar- und Windenergie unter die Arme. In der gemeinsamer Pressemitteilung von Akamai, Etsy, Swiss Re und Apple heißt es, die drei Unternehmen alleine hätten Schwierigkeiten mit dem Zugang zu den Quellen erneuerbaree Energien für einen wirtschaftlichen Preis. In der Kooperation mit Apple und Energieunternehmen wie sPower und Geronimo Energie kann Etsy demnächst mit verfügbaren Kapazitäten zu 100 Prozent auf erneuerbare Energie umsteigen. Das Projekt wird im Laufe der nächsten zwei Jahre verwirklicht.

Die Kooperation zeige, dass Unternehmen jeder Größe etwas gegen den Klimawandel unternehmen können, wenn sie zusammenkommen, erklärt Apples Vice President of Environment, Policy and Social Initiatives, Lisa Jackson.

Apple gründet eine Stiftung für grüne Energie

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2368166