2391896

Apple will angeblich TV-Stick bringen

22.11.2018 | 10:26 Uhr | Peter Müller

Apple plant laut eines Berichts ein weiteres Mini-Gerät, eine Ergänzung zum Apple TV.

Amazon hat den Fire TV Stick, Google den Chromecast, die beide größere Settopboxen ersetzen und auch hinsichtlich des Preises den Einstieg in das Thema Streaming TV erleichtern. Für den Start seines TV-Services, der in der ersten Jahreshälfte 2019 erfolgen könnte, soll Apple nun eine ähnliche Hardware herausbringen, einen Dongle, der noch kleiner ist als das Apple TV, dabei aber zum günstigeren Preis annähernd die gleiche Funktionalität bringt. Die will zumindest The Information (via 9to5Mac) aus informierten Kreisen erfahren haben.

Womöglich müssten Käufer des Dongles auf Spiele verzichten, welche das aktuelle Apple TV mit seinem A10X-Prozessor in beeindruckender Weise auf den großen Bildschirm bringt, für den Zugang zu Netflix, Amazon Prime und eben Apples künftiges Angebot reicht ein auf Steckergröße geschrumpftes Gerät mit HDMI-Anschluss aber vollkommen aus. Sollten die Berichte zutreffen, dürfte es aber sehr wohl Apples Strategie sein, mit den Inhalten Geld zu verdienen und nicht nur mit den Geräten. Zuletzt hatte es auch einige Spekulationen gegeben, Apple würde seinen Streamingdienst für die Käufer (teurer) Geräte kostenlos anbieten , mit einem günstigen TV-Stick als Einstiegsangebot würde das eher nicht aufgehen.

Zudem hatte sich das verhältnismäßig teure Apple TV zuletzt recht gut verkauft, wie 9to5Mac eine Statistik von Thinknum zitiert. Es handelt sich hier zwar nur um eine Stichprobe - der Verkäufe bei der Elektronikhandelskette best Buy - doch sei hier das Apple TV hinter dem Fire TV Stick bereits das zweitpopulärste Gerät. Das Apple TV 4K habe damit weit günstigere Lösungen wie die von Roku und Google überholt.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2391896