2345139

Apples geheimes Team trifft sich mit britischen Schülern

24.04.2018 | 10:08 Uhr |

Britische Regierung will mehr Kinder für naturwissenschaftliche Berufe begeistern. So treffen sich die hochkarätige Ingenieure von Apple und Co. mit Schülern.

Aus der Deckung: Apple hat sein Entwicklerteam aus St. Albans nördlich von London mit Schülern zusammengebracht und somit einen kleinen Teil seiner Verschwiegenheit aufgegeben. Dies geschah im Rahmen einer Aktion des von der UK-Regierung angestrengten "Jahrs des Ingenieurswesens": Apple und andere High-Tech-Firmen sollen Kinder für den Ingenieursberuf begeistern. Nicht nur Großbritannien hat Probleme, ausreichend Nachwuchs für High-Tech-Berufe zu finden, nach dem Brexit dürfte es aber schwieriger werden. Denn Johny Srouj, Apples Senior Vice Preident für Hardware-Technologien, erklärte, Apple würde europaweit die besten Talente für Silizium-Design heuern und ebenso Spezialisten für Software. Das Vereinigte Königreich sei Heimat für viele der begabtesten Hardwareentwickler und Apple sei stolz, sein UK Silicon Desing Center in der Nähe weltberühmter Universitäten betreiben zu können, wo es eine hohe Dichte von Talenten gebe.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2345139