2294220

Auch Samsung baut smarten Lautsprecher

24.08.2017 | 10:21 Uhr | Peter Müller

Google Home und Amazons Echo bekommen Konkurrenz - nicht nur mit Apples Home Pod, sondern auch von Samsung.

Den Home Pod , Apples Antwort auf Amazon Echo und Google Home, wird das Unternehmen erst Ende des Jahres zunächst in den USA, UK und Australien in den Handel bringen. Mit Samsung steht nun ein weiterer Mitbewerber auf der Matte, der sogar unter Umständen noch früher an den Start gehen kann, aber zumindest nicht lang danach. Wie der Präsident von Samsungs Mobil-Sparte  DJ Koh gegenüber CNBC verriet, werde der koreanische Hersteller "vielleicht schon bald" einen Smart Speaker anbieten. Koh arbeite jedenfalls schon daran, eine "ersprießliche Nutzererfahrung mit Samsung-Produkten" in Kürze in die Wohnzimmer der Kunden zu bringen. Weitere Details nannte er nicht.

Samsung setzt dabei auf vermutlich auf seinen eigenen Sprachassistenten Bixby, der etwa auch im neuen Galaxy Note 8 seine Dienste anbietet. Bei dessen Entwicklung hat es zuletzt Probleme gegeben, die wohl auch die Fertigstellung des Smart Speakers verzögerten. Ob Samsung wie auch Apple besonderen Wert auf die Klangqualität setzt, um sich auch so von Amazons und Googles Lösungen abzusetzen, ist höchst ungewiss.

Macwelt Marktplatz

2294220