2285616

AVM auf der IFA: WLAN-Mesh und neue Fritz-App WLAN

12.07.2017 | 13:26 Uhr |

Der Berliner Kommunikationsspezialist AVM hat eine Vorschau auf seine IFA-Highlights gegeben: Mehr WLAN-Mesh-Leistung im Heimnetz, Fritz Powerline 1260E mit WLAN AC+N und eine neue Fritz-App WLAN.

WLAN-Mesh im Heimnetz

WLAN-Mesh ist ein Schwerpunkt von AVM auf der IFA. Durch das Zusammenspiel unterschiedlicher WLAN-Komponenten soll eine optimale WLAN-Abdeckung mit hohem Datendurchsatz erreicht werden. Das Herz des Mesh-Netzes ist dabei die Fritzbox. Sie koordiniert und optimiert das komplette Funknetz.

AVM zeigt auf der IFA in diesem Zusammenhang eine Laborversion des nächsten großen Fritz-OS-Updates, das mehr WLAN-Mesh-Leistung für die Fritz-Produkte bringen soll. Die kommende Fritz-OS-Version bringt eine neue grafische Mesh-Übersicht für mehr Transparenz, ein Tastendruck für alle Verbindungen, eine vereinfachte Powerline-Erweiterung sowie Band Steering für Fritz WLAN-Repeater und Fritz Powerline mit WLAN. Bereits vorhandene Fritzbox-Modelle, Fritz WLAN-Repeater und Fritz-Powerline/WLAN-Produkte sollen durch das Update kostenlos von neuen Leistungen und Funktionalitäten profitieren.

Das nächste Fritz OS können Sie bereits als Laborversion ausprobieren. Installation und Nutzung erfolgen auf eigene Gefahr.

Fritz Powerline 1260E

Durch die Kombination von Gigabit-Powerline und schnellem WLAN AC+N soll der neue Fritz Powerline 1260E sich bestens für das Mesh-Heimnetz eignen. Der Powerline-Adapter unterstützt 2,4- und 5-GHz-WLAN, jeweils mit zwei Antennen.

AVM bringt Fritz Powerline 1260E für 119 Euro (UVP) im Juli in den Handel. Wiederum 169 Euro kostet das Set.

Fritz-App WLAN für Android

AVM hat die Fritz-App WLAN für Android überarbeitet und ihr eine neue Oberfläche verpasst. Mit der neuen Funktion „WLAN-Durchsatz messen“ sollen Anwender eine WLAN-Durchsatzmessung präziser durchführen können. Dazu gehen Sie mit einem Android-Smartphone oder -Tablet in jede beliebige Ecke Ihrer Wohnung und starten die Messung.

In Echtzeit zeigt die App Datendurchsatz sowie Signalstärke an. Die Messergebnisse lassen sich für weitere Analysen teilen oder versenden. Die App zeichnet zudem Netzwechsel und Verbindungsabbrüche auf. Hat der Anwender einen Fritz WLAN-Repeater oder ein Fritz Powerline-Gerät mit WLAN im Einsatz, werden die Roaming-Aktivitäten zwischen diesen Geräten dargestellt.

Die neue Fritz-App WLAN für Android liegt aktuell als Betaversion vor.

Die besten Gratis-Downloads für Ihre Fritzbox

0 Kommentare zu diesem Artikel
2285616