2332646

AVM: Neue Fritzbox-Modelle mit bis zu 6 GBit/s im Downstream

22.02.2018 | 13:21 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

AVM stellt auf dem MWC vier neue Fritzbox-Modelle vor: Fritzbox 7583, 6591 Cable, 5491 und 5490. Au├čerdem gibt es ein Update f├╝r die Fritzbox 6890 LTE.

AVM nutzt den am 26. Februar 2018 beginnenden Mobile World Congress in Barcelona zur Vorstellung vier neuer Fritzboxen.

Fritzbox 7583 f├╝r Gfast- und VDSL-Anschluss

Erstmals pr├Ąsentiert AVM die Fritzbox 7583 f├╝r Gfast (Nachfolgestandard von VDSL 2) mit 212 MHz und VDSL inklusive Supervectoring 35b (Weiterentwicklung von VDSL 2). Zus├Ątzlich kann die Fritzbox 7583 das Tempo dieser DSL-Technologien dank Bonding (B├╝ndelung bei der Daten├╝bertragung) auch geb├╝ndelt bereitstellen. Je nach Anbieter ist die neue Fritzbox 7583 unterschiedlich einsetzbar: Im Single-Line-Betrieb erreicht sie Download-Raten von bis zu 1,5 GBit/s bei Gfast und 300 MBit/s bei Supervectoring 35b. Geb├╝ndelt sind Datenraten von bis zu 3 GBit/s bzw. 600 MBit/s m├Âglich.

Technische Daten:
* Unterst├╝tzt Single Line und Bonding von Gfast (212 MHz) und VDSL inklusive Supervectoring 35b
* Dualband WLAN AC+N mit 1.733 (5 GHz) + 800 MBit/s (2,4 GHz) gleichzeitig mit Multi-User-MIMO
* 1 Gigabit-WAN-Anschluss
* 4 Gigabit-LAN-Anschl├╝sse f├╝r PC, Spielekonsole und mehr
* 2 USB-3.0-Ports f├╝r Drucker und Speicher (NAS)
* Dect-Basis f├╝r bis zu 6 Telefone und Smart-Home-Anwendungen
* 2 Anschl├╝sse f├╝r analoges Telefon oder Fax sowie 2x ISDN SÔéÇ
* Fritzbox 7583 ist ├╝ber Provider verf├╝gbar, die Supervectoring 35b Gfast in ihrem Netz anbieten.

Fritzbox 6591 Cable: Bis zu 6 GBit/s

F├╝r Gigabit-Tempo in den Kabelnetzen zeigt AVM die Fritzbox 6591 Cable mit Docsis 3.1. Mit einer 2x2-Docsis-3.1ÔÇôKanalb├╝ndelung erreicht dieses Modell Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 6 GBit/s im Downstream und 2 GBit/s im Upstream.

Die neue Fritzbox 6591 Cable bietet Providern die M├Âglichkeit, die Upstream-Frequenzbereiche variabel einzustellen. Au├čerdem ist die Fritzbox 6591 Cable abw├Ąrtskompatibel zu Docsis 3.0 (Data Over Cable Service Interface Specification, Spezifikation f├╝r Schnittstellen von Kabelmodems).

Technische Daten:
* 2x2 OFDM Docsis-3.1-Kanalb├╝ndelung (6 GBit/s Downstream, 2 GBit/s im Upstream)
* 32x8 Docsis-3.0-Kanalb├╝ndelung (1,7 GBit/s Downstream, 240 MBit/s Upstream)
* Konfigurierbarer Upstream-Filter von 5 - 204 MHz
* 4x4 Dualband WLAN AC+N mit Multi-User-MIMO (1.733 MBit/s + 800 MBit/s)
* 4 Gigabit-LAN-Ports
* 2 USB-3.0-Ports
* Dect-Basis f├╝r bis zu 6 Telefone und Smart-Home-Anwendungen
* Interner ISDN-SÔéÇ-Bus f├╝r ISDN-Telefone oder ISDN-Telefonanlage
* 2 Anschl├╝sse f├╝r analoges Telefon oder Fax
* Sobald Docsis 3.1 in den Netzen umgesetzt wird, ist Fritzbox 6591 Cable verf├╝gbar

Fritzbox 5491 und 5490 f├╝r die Glasfaserdose

Mit der Fritzbox 5491 und der 5490 werden zwei Endger├Ąte f├╝r den direkten Einsatz an der Glasfaserdose (FTTH, Fibre To The Home) und f├╝r die passive und aktive Glasfasertechnologie vorgestellt. Zielgruppe sind also Internetnutzer, die eine Glasfaserdose in ihrer Wohnung haben, was vergleichsweise selten der Fall ist.

Die neue Fritzbox 5491 unterst├╝tzt GPON (Gigabit Passive Optical Network), die Fritzbox 5490 die aktive Punkt-zu-Punkt-Technologie AON (Active Optical Network). Damit ist Fritzbox an allen g├Ąngigen Glasfaseranschl├╝ssen direkt einsetzbar.

Fritzbox 5491 für den schnellen Glasfaseranschluss
Vergr├Â├čern Fritzbox 5491 f├╝r den schnellen Glasfaseranschluss
© AVM

Technische Daten:
* Fritzbox 5491: direkter Zugang f├╝r FTTH-Anschl├╝sse (Gigabit Passive Optical Network)
* Fritzbox 5490: direkter Zugang f├╝r Punkt-zu-Punkt-FTTH-Anschl├╝sse (Active Optical Network)
* F├╝r den direkten Anschluss an die Glasfaserdose, optional an ONU (optical network unit , optische Netzwerkeinheit) einsetzbar
* Gigabit-Internet, Telefonie und IP-TV
* Dualband WLAN AC+N mit 1.300 (5 GHz) + 450 MBit/s (2,4 GHz) gleichzeitig
* 4 Gigabit-LAN-Anschl├╝sse f├╝r PC, Spielekonsole und mehr
* 2 USB-3.0-Ports f├╝r Drucker und Speicher (NAS)
* Dect-Basis f├╝r bis zu 6 Telefone und Smart-Home-Anwendungen
* Zwei Anschl├╝sse f├╝r analoges Telefon oder Fax (a/b-Port)
* Interner ISDN- SÔéÇ-Bus f├╝r ISDN-Telefone oder ISDN-Telefonanlage
* Fritzbox 5491 demn├Ąchst verf├╝gbar
* Fritzbox 5490 bereits ├╝ber Provider verf├╝gbar

Die FRITZ!Box 5491 eignet sich für GPON-Glasfaseranschlüsse (Passive Optical Network), die FRITZ!Box 5490 für den direkten Anschluss an die Glasfasersteckdose (Active Optical Network).
Vergr├Â├čern Die FRITZ!Box 5491 eignet sich f├╝r GPON-Glasfaseranschl├╝sse (Passive Optical Network), die FRITZ!Box 5490 f├╝r den direkten Anschluss an die Glasfasersteckdose (Active Optical Network).
© AVM

Update f├╝r Fritzbox 6890 LTE

Die Fritzbox 6890 LTE f├╝r Internet ├╝ber Mobilfunk und DSL mit maximal 300 MBit/s ist nicht neu. Auf dem MWC zeigt AVM aber eine aktualisierte Version mit einer k├╝nftigen Fritz-OS-Version, mit der die Fritzbox 6890 LTE gleichzeitig ├╝ber Mobilfunk und am DSL-Anschluss einsetzbar ist. Das war bisher nicht m├Âglich; bisher konnten Sie diese Fritzbox immer nur mit einer der beiden ├ťbertragungstechniken nutzen. Bei entsprechenden Mobilfunk- und DSL-Tarifen sind so im Downstream unter optimalen Bedingungen summierte Datenraten von theoretisch bis zu 600 MBit/s m├Âglich.

Technische Daten:
* F├╝r schnelles Internet ├╝ber LTE (CAT6) mit bis zu 300 MBit/s (UMTS/HSPA+ bis zu 42 MBit/s)
* Multibandunterst├╝tzung: 7 LTE- und 2 UMTS-Frequenzen (LTE: Band 1, 3, 7, 8, 20, 28 und 32; UMTS: Band 1 und 8)
* Fallback von DSL auf Mobilfunk f├╝r hohe Anspr├╝che an Internetverf├╝gbarkeit
* Unterst├╝tzt ADSL, VDSL, VDSL-Vectoring, Supervectoring 35b mit bis zu 300 MBit/s sowie All-IP-, ISDN- und analoge Anschl├╝sse
* Gigabit-WAN-Port f├╝r den flexiblen Betrieb an Kabel- oder Glasfasermodems
* 4x4 Dualband WLAN AC+N mit Multi-User-MIMO (1.733 MBit/s + 800 MBit/s)
* 4 Gigabit-LAN-Ports und 1 USB-3.0-Port
* Dect-Basis f├╝r Telefone und Smart-Home-Anwendungen
* ISDN-SÔéÇ-Bus f├╝r ISDN-Telefone oder ISDN-Telefonanlage
* 2 Anschl├╝sse f├╝r analoges Telefon oder Fax
* Parallelbetrieb von LTE und DSL ist f├╝r n├Ąchstes Fritz-OS-Update geplant

AVM zeigt alle neuen Fritzboxen auf dem MWC in Halle 6 am Stand 6H40. Auf dem Messestand in Barcelona demonstriert AVM auch das neue WLAN Mesh live im Einsatz.

Lesen Sie auch : AVM: Smart Home mit Fritzbox - alle Ger├Ąte und M├Âglichkeiten





Macwelt Marktplatz

2332646