2285749

Back to School 2017 startet auch in Deutschland

08.08.2017 | 09:33 Uhr |

Wie jedes Jahr startet Apple eine Aktion für Schüler und Studenten, die sich vor Schulbeginn neue Hardware kaufen.

Während die Sommerferien noch nicht überall begonnen haben, legt Apple in den USA bereits das Back-to-School-Programm auf, in dessen Rahmen Schüler, Studenten, Lehrpersonal und Angestellte von Bildungseinrichtung beim Kauf neuer Hardware Vergünstigungen bekommen. Wie in den Vorjahren auch, legt Apple jeweils einen Beats-Kopfhörer bei, was sich aber ändert: Käufer des iPhone erhalten keine Zugabe. Mac-Käufer haben die Auswahl zwischen einem Beats Solo 3, Powerbeats und dem Earbud Beats X Wireless, wer ein iPad Pro kauft, bekommt immerhin noch eine Gutschrift in Höhe von 150 US-Dollar und erhielte nur die Beats X Wireless ohne Zuzahlung. In Deutschland wird Apple das Programm zu einem späteren Zeitpunkt starten, die Bedingungen dürften praktisch identisch sein.

2016 hat die Aktion in Deutschland am 8. August in den lokalen Stores begonnen. Gestern hat Apple mit der "Back to School" Aktion 2017 in Deutschland angefangen. Eine Extra-Seite ist seit gestern Abend auf apple.com abrufbar und listet die Bedingungen für die deutschen Schüler und Studenten auf. Ähnlich wie in den USA erhält jeder qualifizierte Käufer eines Macs oder Macbooks erhält die drahtlosen Kopfhörer Beats Solo 3 oder Powerbeats Wireless 3 oder BeatsX kostenlos dazu. Auch bei dem iPad gibt es kostenlose Kopfhörer oben drauf, allerdings nur das eine Modell von BeatsX. Bei dem Kauf eines Macs lassen sich bis zu 328 Euro sparen, beim Kauf eines iPads – bis zu 68 Euro. Die Aktion ist für Schüler, Studenten sowie Uni- und Schulmitarbeiter gedacht. Die Authentifizierung im Bildungsbereich des Apple Store geschieht über das Affiliate-Netzwerk Unidays . Die Aktion dürfte wie schon im letzten Jahr bis Mitte September laufen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2285749