2343151

Carplay: iPhone-Anbindung im Auto kann Kaufentscheidung beeinflussen

13.04.2018 | 14:38 Uhr |

Laut einer Umfrage von Strategy Analytics ist die Zufriedenheit unter Nutzern von Apple Carplay wie auch Android Auto im eigenen Wagen hoch.

Der Analyse von Strategy Analytics zufolge, hier eine englischsprachige Zusammenfassung (via " Mactechnews "), kann die Nutzung von Apples Carplay oder Android Auto von Alphabet (Google) zukünftige Kaufentscheidungen positiv beeinflussen. Solche Smartphone-Spiegelungssysteme von Alphabet oder Apple sind inzwischen bei vielen Neuwagen verbreitet oder lassen sich nachrüsten. Die ”In-vehicle UX (IVX) group at Strategy Analytics” fand heraus, dass viele der Nutzer sehr zufrieden und enthusiastisch über diese Systeme sind und sich zu einem hohen Prozentsatz für Informationen und Infotainment im Auto ausschließlich auf diese verlassen – oft zum Nachteil der in den Wagen ebenfalls häufig verbauten Angebote der Autohersteller selbst.

Dies hängt unter anderem mit der als besser empfundenen visuellen Präsentation und der leichteren Bedienbarkeit der Systeme von Android und Apple zusammen. Beklagt wird jedoch, dass diese Spiegelungssysteme oft schlecht ins Gesamtsystem integriert sind, sodass es schwierig erscheint, zwischen Funktionen hin und her zu navigieren beziehungsweise beispielsweise auf die Spracherkennung einfach zuzugreifen.

Zwar hängt die Kaufentscheidung für ein Auto normalerweise nicht von den darin verbauten Spiegelungssystem fürs Smartphone ab. Dennoch würde einer von vier Konsumenten, also 25 Prozent derjenigen, die an der kompletten Befragung teilgenommen haben, höchstwahrscheinlich kein Auto mehr ohne ein solches System kaufen. Etwas mehr als die Hälfte jedoch hält es für unwahrscheinlich oder nicht sehr wahrscheinlich darüber speziell nachzudenken. Dennoch ist dies eine recht hohe Zahl für eine Kaufentscheidung über ein Auto, bei dem ein derartiges System zunächst einmal nur ein Zubehör ist.

Man kann auch den kompletten Report inklusive detaillierter Zahlen abrufen, muss sich dafür aber vorher bei Strategy Analytics registrieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

2343151