2368034

Central Rechnungs-App für iOS funktioniert wieder

31.08.2018 | 08:55 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Wer als iPhone-Nutzer bei der Central krankenversichert ist und die Central-Rechnungs-App zum Einreichen von Arzt-Rechnungen und Rezepten verwendet, konnte über viele Wochen keine Rechnungen einreichen. Grund: Die App kam mit iOS 11.4.1 nicht zurecht. Ein Update löst jetzt das Problem.

Update 31.8.: Central-Rechnungs-App funktioniert wieder

Die Central-Rechnungs-App für iOS kann wieder zum Einreichen von Rechnungen verwendet werden. Das über mehrere Wochen bestehende und anfangs von der Central nicht kommunizierte Problem wurde durch ein Software-Update für die App behoben.

Die PKV Central hat ihre App endlich repariert.
Vergrößern Die PKV Central hat ihre App endlich repariert.

Über mehrere Wochen konnten Kunden mit der Central-Rechnung-App auf dem iPhone keine Rechnungen mehr einreichen. Die App war laut Aussage der Central Krankenversicherung nicht kompatibel zu iOS 11.4.1, das in der zweiten Juli-Woche 2018 erschienen ist.

Die Central hatte erst am 16. August 2018 ihre Kunden über das Problem per Mail informiert. Das Problem bestand aber bereits viele Tage vorher, so dass betroffene Kunden keine Rechnungen zur Erstattung mehr einreichen konnten. Nur solche Kunden, die aus eigenem Antrieb die Service-Nummer 0221 1636-1800 angerufen haben, erfuhren vor dem 16.8. den Grund für das Problem. In der am 16. August verschickten Mail stand:

"Liebe App-Nutzerin, lieber App-Nutzer,

derzeit tritt bei der Central-RechnungsApp vermehrt ein Fehler mit der Meldung ‚MSG0006‘ auf. Dieser führt zu einer fehlerhaften Registrierung oder verhindert das Einreichen von Rechnungen bei bereits registrierten Nutzern.

Grund hierfür ist eine Anpassung im Betriebssystem iOS, die uns vorher nicht bekannt war. Wir arbeiten intensiv an der Lösung des Problems, damit Sie die App wieder wie gewohnt nutzen können. Wir bitten um Ihre Geduld, ein Update der RechnungsApp werden wir voraussichtlich in der ersten Septemberwoche zur Verfügung stellen.

Sobald das Update verfügbar ist, informieren wir Sie erneut per E-Mail. In der Zwischenzeit ist es nicht erforderlich, dass Sie sich bezüglich dieses Fehlers bei uns melden. Sollten Ihnen Belege vorliegen, die Sie dringend einreichen möchten, nutzen Sie in der Zwischenzeit bitte den Postweg.

Wir bedauern die entstandenen Unannehmlichkeiten und hoffen auf Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Central App-Support" Zitat Ende

Ursprüngliche Meldung: Die aktuelle Version der Central Rechnungs App ist nicht kompatibel zum aktuellen iOS 11.4.1. Das erfährt man, wenn man die App-Hotline der Central für iPhone-Nutzer anruft: 0221 1636-1800. Benutzer der App können deshalb schon eit einiger Zeit keine Belege wie Rechnungen oder Rezepte einreichen. Wer das versucht, erhält beim Einschicken des gescannten Beleges die oben abgebildete Fehlermeldung.

Außerdem scheint auch die Anmeldung per Touch-ID gestört zu sein. Wer deshalb sein Passwort eingibt und sich bei der App anmeldet, muss auf jede Aktion in der App lange warten und kann trotzdem keine Rechnungen einreichen. Nur das Lesen von bereits vorhandenen Abrechnungen ist möglich.

Die Central-Kunden werden unter der oben genannten Service-Nummer darum gebeten mit dem Einreichen von Rechnungen zu warten, bis die Central ein Update für die App bereitgestellt hat. Wer also Arztrechnungen mit hohen Beträgen einreichen muss, sollte dies besser auf dem konventionellen Weg per Briefpost machen.

Feedback an die Redaktion

Macwelt Marktplatz

2368034