2279691

Champions League ab 2018 komplett im Pay-TV

13.06.2017 | 13:16 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Die Champions League wird ab der Spielsaison 2018/2019 nur noch komplett im Pay-TV zu sehen sein. Bei Sky und DAZN.

Der Pay-TV-Sender Sky hat sich ab der Saison 2018/2019 bis einschlie├člich 2020/221 alle ├ťbertragungsrechte an der UEFA Champions League gesichert. Das gilt sowohl f├╝r Deutschland als auch ├ľsterreich. Damit werden ab der Saison 2018/2019 zum ersten Mal in der Geschichte der Champions League keine Spiele bei einem ├Âffentlich-rechtlichen bzw. frei empfangbaren TV-Sender ├╝bertragen werden. Mit an Bord ist als Sublizenznehmer der Sport-Streaming-Dienst DAZN.

ZDF hat bisher Partien der Champions League im Free-TV gesendet. "Wir h├Ątten unseren Zuschauern gerne auch ├╝ber 2018 hinaus die Livespiele der Champions League gezeigt. Deshalb hat das ZDF ein sehr gutes Angebot abgegeben", teil ZDF-Intendant Thomas Bellut per Twitter mit. Und weiter: "Als beitragsfinanzierter Sender gab es daf├╝r allerdings eine klar definierte Obergrenze." Die f├╝r Fu├čball nicht ben├Âtigten Geldmittel sollen nun in "andere hochwertige Programmangebote investiert werden."

Sky und DAZN zeigen ab der Saison 2018/2019 damit alle Spiele der Champions League ├╝ber ihre jeweiligen Verbreitungswege. Sky ├╝bertr├Ągt die Spiele via Satellit, Kabel, IPTV und Web/Mobile (Sky Go und Sky Ticket ). Die Perform Group ├╝ber ihren Streaming-Dienst DAZN.

"Wir sind mit dem Ausgang der Rechte-Ausschreibung sehr zufrieden. Sky ist und bleibt damit auch in den kommenden vier Jahren die Heimat der UEFA Champions League in Deutschland und ├ľsterreich", so Carsten Schmidt, Vorsitzender der Gesch├Ąftsf├╝hrung Sky Deutschland. Und James Rushton, Mitglied der Gesch├Ąftsf├╝hrung der Perform Group & CEO von DAZN, erkl├Ąrt: "Wir sind extrem stolz, die UEFA Champions League ab der Saison 2018/2019 auf DAZN anbieten zu k├Ânnen. Dieses Recht erg├Ąnzt unser Live-Angebot an europ├Ąischem Spitzenfu├čball perfekt. "

Macwelt Marktplatz

2279691