2388523

CleanMyMac X: Updates nach Kundenwünschen

09.11.2018 | 11:53 Uhr |

Macpaw hört und hat verstanden: Ab sofort werden spezielle Nutzerwünsche nach neuen Features in die Planungen einbezogen.

Und wenn diese Anliegen von den Entwicklern als berechtigt und umsetzbar betrachtet werden, kommen diese als Update des bestehenden Multi-Tools CleanMyMac X, das derzeit in Version 4.1.0 vorliegt. Dieses aktuelle Update ist speziell und namentlich dem CleanMyMac X-User Alex Zambrano gewidmet, der vor allem die Funktion zurück haben wollte, alle Browser- und andere Erweiterungen von einem Ort aus entfernen zu können. Dazu gehören Widgets, Plugins, Wörterbücher und auch kleine Hilfsprogramme. So lassen sich nun Erweiterungen bei Bedarf deaktivieren – eine weitere Möglichkeit, den Speicher des Mac zu entlasten, wie der Entwickler verspricht.

Dazu kommt ein App-Updater, mit dem sich alle oder ausgewählte Programme auf dem Mac aktualisieren lassen – vorher kann man aber auch einen Versionsvergleich durchführen und zunächst zur Kenntnis nehmen, welche Neuerungen ein Update verspricht. Dies sei bei weitem die am meisten geforderte Funktion der Fans gewesen. Und es lassen sich nunmehr mit einem eigenständigen Modul speziell Steam-Spiele deinstallieren.

Genaueres zu der neuen Version, die man auch direkt über den Programmstart von CleanMyMac X laden kann, gibt es auf dieser Website . Hier lassen sich zudem die Neuerungen der vorherigen Version sowie Funktionen betrachten, die gerade in Vorbereitung sind.

CleanMyMac X vom ukrainischen Entwickler Macpaw gibt es direkt im Store des Anbieters, entweder zum Jahresabo (40 Euro jährlich) oder als Einzelplatzlizenz für einmalig 90 Euro. Es ist außerdem insoweit kostenloser Bestandteil im Rahmen des Setapp-Software-Abos   für zehn Euro monatlich. Die Systemvoraussetzungen für CleanMyMac X liegen bei mindestens OS X 10.10.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2388523