2352370

Congstar Homespot XL mit 100 GB/Monat für 40 Euro

29.05.2018 | 13:10 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Die DSL-Alternative Congstar Homespot ist ab sofort auch mit 100 GB Surfvolumen für 40 Euro im Monat erhältlich.

Congstar bietet seit einiger Zeit Homespot als "innovative DSL-Alternative" auf Mobilfunkbasis an. Zum 29. Mai ändert sich hier einiges. So ist ab sofort Homespot XL für 40 Euro im Monat erhältlich. Wer sich für zwei Jahre bindet, der erhält dafür ein monatliches Datenvolumen von 100 Gigabyte bei einer Geschwindigkeit von maximal 40 Mbit/s. Bei der Flex-Variante gibt es für 40 Euro monatlich ein Datenvolumen von 80 Gigabyte/Monat bei ebenfalls einer maximalen Geschwindigkeit von 40 Mbit/s. Die 100 bzw. 80 Gigabyte Datenvolumen richten sich an Nutzer, die intensiv Musik- und Videostreaming nutzen möchten. So lassen sich mit 100 GB im Monat bis zu 50 Stunden HD-Videos anschauen oder es können 2.500 Stunden Musik gestreamt werden, wie Congstar vorrechnet.

Wer einfach nur im Web surfen möchte, der ist wohl mit Congstar Homespot M für 20 Euro im Monat gut bedient. Hier gibt es ein monatliches Datenvolumen von 20 GB (Flex-Variante) bzw. 30 GB (Laufzeitvariante) mit maximal 20 Mbit/s. Bei Homespot L für 30 Euro pro Monat erhöht sich das Datenvolumen auf 40 GB (Flex) bzw. 50 GB (Laufzeit) bei maximal 40 Mbit/s. Ab sofort nicht mehr verfügbar: Homespot S.

Bei der Buchung von Homespot legt der Kunde auf congstar.de eine Adresse fest, in der der Surfbereich für Homespot gilt. Er kann nur gegen eine Bearbeitungsgebühr von 20 Euro geändert werden, dies aber beliebig oft. Ansonsten stellt man den Homespot einfach in ein Zimmer und kann sofort lossurfen. In den Router muss nur eine bereits aktivierte SIM-Karte eingelegt werden. Über WLAN können die Geräte sich dann mit dem Homespot verbinden.

Telefongespräche sind über Homespot aber ausschließlich via Voice-over-IP (Skype), WhatsApp-Telefonie oder Facetime möglich. Über die SpeedOn-Option können für 10 Euro weitere 10 Gigabyte Datenvolumen hinzugebucht werden. Der einmalige Bereitstellungspreis liegt bei den monatlich kündbaren Flex-Tarifen bei 30 Euro und bei den 24-monatigen Laufzeit-Varianten bei 10 Euro. Weitere Infos zu Homespot finden Sie auf dieser Seite bei Congstar.

Mit dem neuen, ebenfalls ab sofort erhältlichen Homespot WLAN Router von Alcatel lassen sich bis zu 32 Geräte verbinden. Er ist für 85 Euro erhältlich beziehungsweise kostet 3,50 Euro im Monat beim Kauf über zwei Jahre. Wer Homespot XL mit einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten bucht, der zahlt für den WLAN-Router einmalig 49 Euro oder zwei Jahre lang jeden Monat 2 Euro. Jeweils bei einer Anzahlung von 1 Euro. Alternativ ist aber auch weiterhin der akkubetriebene WLAN-Router von Alcatel für bis zu 15 WLAN-fähige Geräte für 39,99 Euro erhätlich.

//tarife.pcwelt.de/handy.php:Günstige DSL- und Mobilfunktarife finden Sie auch in unserem Tarifrechner

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Macwelt Marktplatz

2352370